Skip to content

20.5.7520

Ahmadinedschads Interview über die Lage im Iran, die Atomwaffen und sonstige geschichtliche Themen.

Mahmoud_Ahmadinejad

Mehrmals habe ich davon erzählt, daß Wladimir Putin in der westlichen Presse, leider oft in einem anderen Bild dargestellt wird, als er tatsächlich ist. Da ist er nicht alleine auf breiter Front, sondern es geht auch anderen Politikern so, die für ihr Land und ihr Volk arbeiten.

Ein solcher Mensch ist auch der iranische Präsident Ahmadinedschad, der von der westlichen Presse oft in einem anderen Bild dargestellt wird. Wenn man aber hört was der Mann selber sagt, dann sind es sehr weise und humanitären Sachen. Er spricht über gleiche Menschenrechte für alle, über die Liebe und über gute zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den verschiedenen Völkern. Das kann man nur begrüßen, und auch mit unterstützen.

Ein ZDF Reporter hat den iranischen Präsidenten interviewt und mit ihm ein Gespräch geführt. Aus diesem Gespräch geht ganz klar und deutliche heraus, daß er Ahmadinedschad für Frieden ist, und spricht offen aus, was die westlichen Politiker leider sich nicht trauen zu sagen.

Interessant ist auch, der letzte Kommentar von dem ZDF Mitarbeiter der sagt: daß die Äußerungen von Ahmadinedschad über den Holocaust in Deutschland rechtlich relevant sind. Warum sagt er das? Will er etwa die Menschen einschüchtern sich mit dieser Thematik zu beschäftigen? Daß die damit rechnen müßen, angezeigt zu werden, wenn Sie ihre Meinung sagen über ein bestimmtes Ereignis was in der Geschichte war? Haben wir dann eine freie Meinungsäußerung oder nicht???

Zur Info: viele haben es vergessen, daß es NUR IN VIER Jahren Kriegszeit zwischen Europa und Sowjetunion wurden nur von der Sowjetischen Seite offiziell mehr als 27 MILLIONEN Menschen getötet, ca. 18.500 Menschen wurden im Durchschnitt täglich ermordet!!!

Das nennt sich GENOZID, aber vom Feinsten!!! Damit es noch deutlicher wird sage ich noch was.

In den 98 größten deutsche Städten angefangen mit Berlin, Hamburg, München usw. wohnen jetzt 27.000.000. Soviel hat Sowjetunion nur in vier Jahren und nur an toten verloren.

Ich mache das einfach mal als Vergleich, damit man sieht nur an zahlen anschaut, und sieht, wer eigentlich am lautesten schreien soll.

Interessant sind auch die Kommentare von paar Zuschauern auf YouTube die sagen:

Ja ja. Lieber Herr Kleber, schämen Sie sich, den selbst als eine Marionetten waren Sie schlecht.

Man sieht es wieder ganz klar, dass das ZDF nur beauftragt wurde, einen abscheulichen Angriffskrieg gegen den Iran, für das deutsche Volk Salonfähig zu machen. Armes Deutschland.

Ein anderer sagt:

Für das was Ahmadinedschad gesagt hat, Daumen hoch und Respekt! Er hat hier eindrucksvoll bewiesen, was ein Reporter darf u was nicht!

ER DARF: die Propaganda Leier weiter kurbeln um die Kriegs hetze voran zu treiben.

ER DARF NICHT: zulassen das jemand hier unbequeme Fragen aufwirft und Zusammenhänge bis weit in die Geschichte hinterfragt, die unerwünscht für die Kriegstreiber sind!

Ich hoffe das alle, die das gesehen haben wissen, dass das Propaganda war u wo es hinführt wenn wir uns davon leiten lassen!

Und einer wichtiges Kommentar:

Nicht nur das. Im Iran leben, abgesehen von natürlich Israel, die meisten Juden im nahen/mittleren Osten. Und die dürfen dort frei ihre Religion ausüben und werden in keinster Weise benachteiligt. Sie haben sogar einen Abgeordneten für sich fest im iranischen Parlament sitzen.

Das Volk ist informiert genug, und weiß Bescheid. Ich frage mich nur, wann die Eliten endlichen anfangen für das Volk zu arbeiten und uns objektiv informieren? Für was zahlen wir die GEZ Gebühren???

Das Video in voller Länge mit dem Titel: Ahmadinedschad im ZDF: “Atomwaffen sind unmoralisch”

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

Top