Skip to content

9.1.7526

1

Der Sieger der Bundestagswahl 2017 heißt AfD

AfD Gewinner der Bundestagswahl

Deutschland hat gewählt und der Wahlsieger 2017 heißt AfD. Trotz dessen, daß alle Bundestagspartei und der Großteil der liberalen Pressen gegen die AfD war, haben die Menschen sie mit ihren Stimmen unterstützt, auch wenn nicht alle Stimmen für die AfD anerkannt wurden. Wahlbeobachter aus dem Landkreis Deggendorf erzählten mir darüber.

Doch die Wahl 2017 hat gezeigt, daß die Menschen den Berufspolitikern in Berlin nicht mehr vertrauen und lassen sich nicht mehr von den Medien für blöd verkaufen, weil die täglich sehen und lesen, was dank Merkels Politik & Co in Deutschland passiert.

Auf meinen Aufruf zur Wahl zu gehen und am besten die AfD zu wählen,

habe ich viele unterschiedliche Rückmeldungen bekommen und viele Austragungen aus meinem Newsletter. Auf alle konnte ich nicht antworten, doch durchgelesen habe ich alle. Die türkischen Mitbewohner trugen sich aus dem Newsletter mit dem Kommentar, daß die keine AfD Sympathisanten unterstützen wollen, andere wiederum stellen mir Verrat an den arischen Völkern. Andere aus Überzeugung, daß wählen angeblich nichts bringen würde und wer dazu aufruft ist es nicht wert gelesen bzw. angeschaut zu werden.

Jeder sieht in mir denjenigen, den er sehen will. Doch eins sollte jedem klar sein, daß ich mit nicht allen anpassen werde, sondern stehe zu meinen Überzeugungen und sage offen auch meine Meinung. Die Wahrheit braucht immer einen Mutigen der sie ausspricht.

Jetzt will ich kurz auf einige Rückmeldungen eingehen, weil aus meiner Sicht ist es wichtig für Verständnis zu sorgen was den die AfD wirklich ist.

1. Die Wahl würde ohnehin nichts bringen, weil die illegal sei.

Kommentar: Jede Person auch Personal, die die illegalen und gesetzliche verbotenen Wahlen unterstützt, sich daran beteiligt, Werbung dafür betreibt, seine Stimme abgibt, betreibt nach geltendem Recht, Vortäuschung, Hochverrat am Deutschen Volk, Landeshochverrat an den Bundesstaaten und Verfassungshochverrat an der einzige gültigen Verfassung. Die trifft auch auf die Menschen zu die aus anderen Ländern zu uns gekommen sind und durch illegale BRD-Gesetze der Meinung sind in Deutsch(land) wählen zu dürfen. Demgemäß und korrekt verhalten bedeutet, Sie dürfen in Verantwortung zu Ihrem Staat NICHT zur Wahl irgendeiner BRD-Veranstaltung gehen.

Die Frage ist, was haben diese über 150 verschiedene Bewegungen bisher erreicht, außer daß viele Gruppen gibt, die eigentlich das selbe anstreben (die Befreiung Deutschlands) bekämpfen sich aber gegenseitig, wessen Weg und Verfassung doch die richtig ist und daß an dem Verkauf der Ausweise, Urkunden die Initiatoren dieser Gruppen Geld verdient haben? Diese Menschen, die so denken erkennen eins nicht, daß Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche paar Stiefeln.Wir sollten endlich aufhören uns in unterschiedliche Gruppe zu treffen und auf einander loszugehen. Wähler auf Nichtwähler, Nichtwähler auf Wähler.

Es bringt nichts nur außerhalb vom System zu stehen und es nur feindlich ansehen. Lasst uns von Putin lernen, er hat es klug gemacht und daß in Russland viel mehr korruptes System von Agenten des Westens und Verrätern auf friedliche Art und Weise gesäubert. OHNE REVOLUTION!!! Und trotzdem nach über 17 Jahren, werden 70-80% seine Anweisungen nicht umgesetzt!!! Doch die Früchte seiner Arbeit sind sichtbar.

Daß viele Menschen mit dem Gedanken spielen überhaupt nach Russland auswandern zu wollen, ist nur deswegen, daß Putin schon seit fast 20 Jahren erfolgreich die Innen-, Außen und die Globale Politik gestaltet. Denn wenn Putin nicht gekommen wäre, dann wäre der dritte Weltkrieg und der faschistische Polizeistaat durch die NWO schon längst Realität und er ist ein Politiker geworden um die Zukunft seines Landes und der ganzen Welt zu gestalten!

Viele Namenhafte Menschen aus der Aufklärungsbewegung haben dazu aufgerufen nicht zur Wahl zu gehen. Ein gutes Video hat Hagen Grell gemacht, wo er sich genau mit dieser Frage beschäftigt und ich dem Hagen recht gebe.

Nicht-Wählen ist besser? – eine Entscheidungshilfe

Und was im Detail für ein besseres Verständnis.

2. Die AfD ist eine Systempartei und wurde von Merkel gegründet.

Aus dem mir zugeschickten Artikel: Was steckt nur hinter dem unheimlichen Erfolg der AfD? Geheime Papiere des Bundesinnenministeriums, die dem Postillon vorliegen, bieten eine geradezu schockierende Antwort: Demnach wurde die sogenannte “Alternative für Deutschland” von Angela Merkel selbst gegründet, um kritische Bürger ruhigzustellen.

Es wird sogar ein Auszug aus dem Gründungsvertrag der AfD präsentiert:

Fake Gründung AfD

Dabei genügt doch eine kurze Suche in Google mit dem Suchbegriff: afd von merkel gegründet.

AfD Merkel Gründung Suche

Einer der Artikel ist der Beitrag von Hannoverische Allgemeine in dem es klar steht: Mitarbeiter von AfD-Chefin Frauke Petry haben Gerüchte dementiert, wonach die Partei durch Angela Merkel gegründet worden sein soll. Das Satireportal “Der Postillon” hatte das gemeldet – und offenbar einige Sympathisanten der rechtspopulistischen Partei mit dieser Fake-Meldung verunsichert.

Die Frage ist, wieso dann solche Fake Nachrichten verbreitet werden? Die Antwort ist immer dieselbe: um die Menschen zu verunsichern und sie glauben zu lassen was in Wirklichkeit gar nicht gibt. Das Ergebnis ist immer das gleiche, weniger Unterstützer (Wähler) wie in diesem Fall z.B. bei der AfD.

3. Die AfD ist von System Agenten unterwandert.

Eine sehr starke Behauptung war für viele die AfD nicht zu wählen, daß in dieser Partei lauter Systemlinge sitzen und die werden ohnehin nichts machen. Ja, in jeder Partei gibt es Menschen vom Staat, die die Aufgabe haben einen Prozess kontrolliert ins Leere gehen zu lassen. Mein Gefühl sagt mir, daß es z.B. bei der Pigida so ist. Denn ein alter Spruch sagt: Wenn Du was nicht bekämpfen kannst, führe es an.

Und so wurde die AfD aus meiner Sicht und Wahrnehmung gegründet um das Volk zu kontrollieren, welches mit Merkels Politik nicht einverstanden war. Sie wollten eine FDP 2.0 machen, die etwas patriotischer ist, doch trotzdem unter ihrer Kontrolle. Teile der Landes- und der Globalen Elite wollten mit der AfD eine Kraft aufbauen, die die Menschen um sich vereint, die mit der Islamisierung Europas nicht einverstanden sind. So gab es und gibt es in der AfD Sicherlich viele „Agenten“ des Systems, doch in anderen Parteien noch mehr!!!

Wie in jedem lebendigen Organismus der von einer Krankheit/Virus betroffen wurde, gibt es Reinigungsprozesse. So finden in der AfD auch Reinigungen statt, um sich von Menschen zu befreien, die nicht mehr dazu gehören, wie z.B. Lucke und Petry. Die Petry wußte, daß die über kurz oder lang aus der AfD rausgeschmissen wird und darum hat sie sich aus meiner Sicht bewußt die Pressekonferenz ausgesucht. Damit den Wählern ein Zeichen gesetzt wird, daß die AfD noch gar nicht im Bundestag wirklich sitzt und schon zerfleischt die sich selber.

Auf der anderen Seite, treibt sie die Aufspaltung der AfD mit der Gründung der neuen Partei, was die AfD wiederum schwächen würde und ein Teil der Stimmen kosten wird. Den Medien wurde bewußt eine Möglichkeit gegeben, damit die nicht über die Inhalte der AfD berichtet und was die alles vor haben zu machen, sondern über den Abgang Petrys. Selbst Quido Grandt schreibt in seinem Artikel, daß: AfD-Talkgäste nur „QUOTENVIEH“ sind.

4. Die AfD wird von den Juden gesteuert.

Marcus Pretzell (der Mann von Frauke Petry) hat in einem Auftritt gesagt, daß: Israel ist unsere Zukunft.

Viele denken, daß wenn ein Mitglied der Partei was sagt, daß es dann die ganze Partei angeblich diese Aussage vertritt. Obwohl Alexander Gauland sagt, daß: Natürlich sei das Existenzrecht Israels ein wichtiger Punkt. Ob dieses Existenzrecht allerdings zur deutschen „Staatsräson” gehöre, wie etwa Kanzlerin Angela Merkel betont, sei „schwierig zu beantworten”, sagte Gauland. „Wenn es wirklich zum Schwur kommt, wird es schwierig”, so der Parteivize. „Wenn sie sagen, das Existenzrecht Israels gehört zur Staatsräson Deutschlands, dann müssen wir auch bereit sein, deutsche Soldaten zur Verteidigung des jüdischen Staates einzusetzen.” Darauf würden deutsche Politiker aber keine klare Antwort geben. „Zur Staatsräson müsste dann gehören, dass wir auch wirklich bereit sind, unser Leben für den Staat Israel einzusetzen und das spüre ich nicht”, fuhr er fort.

Und nachdem die AfD nun im Bundestag ist, verlässt nach Petry auch Marcus Pretzell die AfD!!! Das heißt eine Kaderreinigung ist im vollen Gange und ich bin mir sicher, daß aus der AfD Stück für Stück alle rausgehen werden, die der neuen Energie und dem patriotischen Geist der AfD nicht entsprechen.

5. Die AfD spricht nicht über das Geldsystem, darum die DM (Deutsche Mitte) von Christoph Hörstel wählen.

Nun, Christoph Hörstel ist kein Unbekannter in der patriotischen Bewegung, doch wenn es zur Sache kommt, ich würde ihm nichts Anvertrauen. Mag sein, daß der Mann eine wichtige Aufklärungsarbeit macht, doch an den Taten werdet ihr sie erkennen, hat schon Jesus angeblich gesagt. Ich hatte von Christoph eine gute Meinung lange Zeit gehabt, bis er uns bei der gemeinsamen Sache (von mir und Freeman) ausgerufene Petition, damit RT auf Deutsch kommt in den Rücken gefallen ist, wie ich in dem Artikel: Christoph Hörstel, ein Egoist und Selbstdarsteller? aufzeige.

Mir wurden auch viele Informationen seit dem zugeschickt, die den Hörstel als einen Lügner und Agenten des Systems offenlegen. Alleine die Kommentare schon unter dem oben erwähnten Beitrag sprechen für sich. Auf Anonymousnews.ru wurde ein Artikel über ihn veröffentlicht, wo weitere Fälle der Abzocke dokumentiert würden. Ob man so einem Menschen die Führung des Landes anvertrauen kann, ich denke nicht.

6. In der AfD sind lauter Verschwörungstheoretiker und Nazis.

Nun, wenn man sich die Menschen anhört, die bei der AfD sind, dann sind der Großteil von ihnen Menschen mit einem gesunden Menschenverstand. Die Welt hat eine kleine Auflistung gemacht, wer jetzt den von der AfD in den Bundestag einzieht und was sagen diese Menschen:

Peter Boehringer. Der 48-Jährige gilt als Anhänger von Verschwörungstheorien – nicht nur die Bundesregierung, sondern auch Kirchen und Parteien seien von einer weltweiten Verschwörung gesteuert. Deren Ziel sei es, eine von Eliten kontrollierte Gesellschaft zu schaffen.

Udo Hemmelgarn. Der 58-Jährige steht hinter einem Verein, der Kongresse zu diesem Thema abhält. Dort wurde in Vorträgen etwa eine angebliche Schuld von Juden an den Terroranschlägen vom 11. September 2001 angedeutet.

Nun, daß es eine globale Verschwörung gibt, die das Ziel hat u.a. die Bevölkerung Weltweit zu reduzieren, ist kein Geheimnis mehr und jeder der immer noch denkt, daß die Türme in New York durch Flugzeuge und nicht durch eine Sprengung gefallen sind, der sollte sich mal mit den richtigen Fakten und nicht mit den Mainstream Fake Meldungen beschäftigen. Um besser verstehen zu können, wer die Welt den wirklich regiert, empfehlen wir Dir sich dieses Wissen anzueignen.

Das heißt, in der AfD sind Menschen da, die erkennen was in der Welt läuft, von wem gesteuert und sprechen es offen das aus, was viele aus Angst als Verschwörungstheoretiker oder Nazi abgestempelt nicht mal ihrem Nachbar erzählen würden. Und wie ist es in anderen großen Parteien? Die labern nur die Mainstream Lügen nach, weil die wissen, wer dazu gehören will, muß die Lügen bzw. Halbwahrheiten weiter verbreiten.

7. Es ist besser sich auf das positive zu konzentrieren.

Von vielen spirituellen Freunden habe ich gehört, daß die sich mit der Innenpolitik nicht beschäftigen und dem System keine Energie geben würden. Als ob, wenn die ihre Aufmerksamkeit der Zukunft Deutschlands nicht widmen, die Merkel von alleine geht. Es ist eine sehr gute Ausrede so nichts zu tun, doch auch gleichzeitig ein großer Fehler. Denn in der Hoffnung, daß irgendwie die Probleme auf der Erde gelöst würden, oder die Außerirdischen kommen und sie befreien ändert man nichts.

Genau für die spirituellen ist es wichtig, auf Deutschland, Europa und die ganze Welt positive Energie zu schicken. Es ist wichtig, daß die spirituellen Menschen auch endlich in der Realität ankommen und die Verantwortung nicht nur über sich, sondern auch über andere Menschen übernehmen. Denn gemeinsam können wir viel mehr erreichen und darum ist es wichtig, auch in die Gruppen der AfD zu gehen und z.B. gemeinsam zu meditieren oder zu beten. So wird ein aktiver Beitrag gemacht, damit die Schwingung in Deutschland und auf der ganzen Welt steigt.

8. Die AfD ist eine Islamfeindliche Partei

In der Tat, gibt es viele bei der AfD die den Islam pauschal als eine „Religion des Terrors“ verunglimpfen und sagen: der Islam gehört nicht zu Deutschland. Auf der einen Seite haben diese Menschen recht, weil Großteil von ihnen selber sich von Gott und ihren Ahnen abgewendet haben und sehen, wie der Islam in Deutschland erstarkt und viele Moslems bewußt ihre Religion dafür einsetzten um anderen aus ihrer Sicht „Ungläubigen“ zu zeigen wie Mächtig die sind und daß die angeblich die neuen Herren in Deutschland sind. An dieser Haltung vieler Menschen in Deutschland, sind die Moslems zum Teil selbst verantwortlich, denn wenn die glauben, daß sie die Macht in Deutschland übernehmen und dann werden sie in Saus und Braus leben, dann irren sie sich ganz gewaltig.

Weil viele Konflikte z.B. Türken gegen Kurden oder Sunniten gegen Schiiten kann man auch wunderbar in Europa entfachen, was auch regelmäßig schon geschieht.

Kurden gegen Türken – Schlägereien und Verhaftungen in Frankfurt.

Doch Gott sei Dank erkennen immer mehr Türken und Kurden, daß die aufeinander gehetzt werden. Hier ein Musikbeispiel von dem was ich meine.

King Engin – MENSCH

Denn die globale Elite hat schon vor vielen Jahren bewußt viele Menschen aus den islamischen Ländern nach Europa geholt, damit die eines Tages als Kanonenfutter gegen die Europäer eingesetzt werden, weil irgendwie muß man ja die Bevölkerung Weltweit auf 500 Millionen bringen. Und die Moslems in Europa haben die einzige wesentliche Chance zu überleben, wenn die das weiter Leben der weißen europäischen Bevölkerung ermöglichen. Darum aus eigenem Überlebenswille sollten die Moslems selbst daran interessiert sein, daß Europa europäisch bleibt. Die Moslems sollten liebe die Europäer auf ihre fehlende Kultur, verlorenen Glauben und die niedrigen sittlichen Werte aufmerksam machen, so ein Handeln für viel für Integration beitragen.

Ich denke, diesen Menschen von der AfD die zum Teil aus Angst so eine Einstellung haben fehlt einfach tiefes Verständnis für Glaube und Religionen. Kurz zur Information. Der Islam ist eine der drei Abrachamitischen Religion (Judentum, Christentum und Islam). Darum ist es wichtig, daß wir unterscheiden zwischen den Büchern (Tora, Bibel, Koran) den Propheten (Moses, Jesus, Mohamed) und daraus was letztendlich gemacht wurde (Judentum, Christentum und der Islam). Grundsätzlich sollten alle Religionen das gleiche Anstreben, die Menschen die den Glauben an Gott verloren haben, wieder zu Gott zu führen. In dem meisten Fällen jedoch, werden die Religionen missbraucht um die Menschen gegeneinander zu hetzen. Christen gegen Moslems, Moslems gegen Christen oder Juden, Juden gegen Christen.

Der Aufruf: der Islam gehört nicht zu Deutschland sagt eigentlich, daß alle Menschen ob die Deutsche oder anderen Nationalität angehören nicht zu Deutschland gehören, wenn die einer islamischen Religion angehören!!! Die Frage ist, was wollt ihr mit diesem Menschen machen? Rausschmeißen? Ermorden? Was?

Wenn die AfD konsequent in dieser Frage bleiben will, dann muß die auch sagen, Judentum und Christentum gehören nicht zu Deutschland. Denn die slawischen und arischen Stämme hatten eigenen (wedischen/heidnischen) glauben gehabt und wurden ihrer Seite auch Zwangschristianisiert!!! Denn wer die Bibel liest, findet dort kein einziges Wort über Deutschland oder die Deutschen, aber auch nichts über Russland und die Rußen!!! Die Kirche als Organisation ist laut vielen Forschern der Größte Massenmörder aller Zeiten, denn wenn früher andere Völker im Namen der „wahren Religion“ überfallen, niedergemetzelt und kolonisiert wurden, heute werden Staaten und ganze Regionen unter dem Vorwand „Demokratie und Menschenrechte“ ruiniert. Nur die Sprüche haben sich geändert, die Methoden sind immer noch die gleichen.

In der neuen Epoche ist es wichtig, daß die Menschen über die Religionen sich erheben und erkennen, daß er nur einen Gott gibt und es hat uns alle erschaffen. Es gibt auch keine schlechte Nation, es gibt nur schlechte Menschen. Lieber nicht auf andere mit dem Finger zeigen, wie schlecht und aggressiv sie sind, sondern lieber sich in den Spiegel anschauen und sich selber fragen, wie soll ich sein, damit nicht Deutsche sagen, wie das deutsche Volk ist möchten wir auch sein? Integration in Deutschland, aber in welche Kultur und Gesellschaft???

Warum haben Teile des Establishment Angst von der AfD?

Weil mit der AfD kommen endlich klardenkende Volksvertreter in den Bundestag und wollen für nachhaltige Veränderungen im Land sorgen. Selbst bei der ersten Pressekonferenz, wo der Großteil der Medien über Petrys Rückzug nur gesprochen haben, hat Alice Weidel eine wichtige Aussage gegeben, was die AfD als erste machen will. Untersuchungsausschuss wegen Merkles Verhalten bei der Grenzöffnung! Und das riecht schon mit Einzug ins Gefängnis für die Merkel, doch hoffentlich nicht nur für die.

Es geht auch für viele um viel Geld. Denn die meisten Steuerzahler wissen gar nicht, wie viel bekommen Bundestagsabgeordnete und wenn die durch neue Ausgetauscht werden, müßen die arbeiten. Was für viele Berufspolitiker schwer sein wird. Darum auch die viele Hetzte von Politikern auf die AfD. Konkurrenzkampf.

Nun, was ist nun die AfD wirklich?

Aus meiner Sicht und Wahrnehmung ist die AfD eine Partei, wo viele Patrioten sich versammelt haben. Klar gibt es dort Systemratten, doch die gibt es in jeder großen Organisation und bestimmt werden die Stück für Stück aus der Partei entsorgt.

Die AfD ist von allen großen Parteien die einzige, die immer gesagt hat, daß Deutschland und Russland gute Verhältnisse brauchen.

AfD-Vorstandsmitglied am Wahlabend: „Russland ist der deutsche Verbündete im Geiste“.

Weil die AfD für gute Beziehungen zwischen Deutschland und Russland sorgen will, haben bewußt viele Russlanddeutsche die AfD gewählt. Das ist u.a. einer der Gründe, wieso die AfD so gut abgeschnitten hat, weil die meisten Russlanddeutschen sind Wähler und der Großteil ist wählen gegangen. Mit denen ich gesprochen hatte, hat keiner die Merkel, sondern alle die AfD gewählt. Es gibt bei der AfD viele Deutsche aus der jehem. Sowjetunion, einer von ihnen ist Waldemar Birkle.

Birkle, selbst Spätaussiedler, geboren in Kasachstan, mit 17 nach Deutschland gekommen, ist der Star der AfD in Baden-Württemberg – einem Bundesland, das laut Bundesinnenministerium neben Bayern und Niedersachsen die meisten Spätaussiedler hat. Birkle holte in seinem Wahlkreis Pforzheim für seine Partei bei den Landtagswahlen 2016 aus dem Stand 24 Prozent. Im Stadtteil Haidach – zwei von drei Menschen hier sind Russlanddeutsche – stimmten sogar über 43 Prozent für die AfD.

Darum rufe ich alle vernünftigen Menschen in Deutschland auf, erkennt die Zeichen der Zeit, was die vielen Politiker gemacht haben und zu welchen Ergebnissen es bisher geführt hat.

Eine nachhaltige Kurskorrektur muß her und darum macht mit bei der AfD und unterstützt die Menschen die dort sind wie ihr könnt.

Denn wir sind ein Volk und sitzen alle in einem Boot!!!

Mehr Informationen unter: Webseite; Blagoroda; Seewald Akademie; Facebook; Twitter; Instagram; VK; YouTube privatYouTube Seewald Akademie;

Wenn Du meine wichtige Arbeit wertschätzen tust und auch finanziell unterstützen willst, hier stehen meine Kontodaten: http://www.seewald.ru/unterstuetzung

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Niederhöfer Jürgen

    Hallo Herr Seewald

    Ich war am 24.09.2017 Wählen und war auch Wahlbeobachter. Gewählt habe ich AFD und Deutsche Mitte ( falls ihnen die Partei bekannt ist ). Als Wahlbeobachter muss ich sagen, das mir meine Rechte verweigert wurden. Denn es ist Rechtens das man nach der Auszählung von dem Stimmzettel ein Foto machen darf und sich die stimmenanzahlen Notieren darf, genau das wurde mir verweigert. Die Wahlergebnisse müssen laut im Wahllokal verkündet werden, das wurde auch nicht eingehalten. Zumal weiß ich auch, das noch 2 weitere Wahllokale in meiner Stadt mit Wahlbeobachter verfahren sind. Da es aber eine gute APP für Android und IPhone gibt ( http://www.wahlmission.de ) konnte ich diesen Vorgang mitteilen. So wie ich es verstanden habe, wird sich Wahlmission mit dem Wahllokal Juristisch auseinander setzen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das die CDU den Wahlleitern hier in Essen Anweisungen gegeben haben, das man den Wahlbeobachtern die Informationen vorenthalten soll. Denn die CDU hat ja in der Vergangenheit in NRW die Landtagswahlen gewonnen, somit ist Sie hier Entscheidungskräftig.

    Zurzeit läuft ja hier in ganz Deutschland eine Hetze der schlimmen Sorte gegen die AFD, das Sie ja Neonazis seien. Ich für meinen teil kann nur drüber lachen und zwar aus mehreren gründen .

    1.) Die Altparteien haben eine riesen Angst vor der AFD ( was mich zum lächeln bringt).

    2.) Mit der Hetze gegen die AFD, machen sich die Altparteien nur noch unbeliebter beim Volk, was zu heftigen Auseinandersetzungen führen kann.

    3.) Der wichtigste Punkt ist aber der entscheidenste ( vielleicht bekommen Sie Herr Seewald auch ein lächeln im Gesicht ). Denn Wir wissen ja, das aus der CDU,SPD,FDP …..usw….einige Politiker zu der AFD über gegangen sind. Letzten Saß Thomas Gabriel von der SPD bei RT Deutsch und betrieb auch Hetze gegen die AFD und bezeichnete Sie als Neonazis. Ich für meinen teil musste herzlich über Gabriel lachen. Hat Er es die ganzen Jahre nicht gesehen, das in den eigenen Reihen Neonazis Gesessen haben, bevor Sie zu der AFD Übergegangen sind ????? Achja ich verstehe Blind sind die Altparteien auch noch, so so. Tja was soll man dazu noch sagen.

    Mit Freundlichen Grüßen Soundstorm.NRW

Top