Skip to content

39.2.7520

5

Die Rußen und Germanen ein Bündnis der Ahnen

Russen und Germanen ein Bündnis der Ahnen

In diesem Video geht um die Rußen und Germanen ein Bündnis der Ahnen. Beide Völker spüren eine genetische Verbindung zu einander, aber jemand versucht die schon lange zu trennen. Die Rußen und Germanen haben die gleichen Vorfahren, nämlich die Slawen und Arier. Wieso sollten die Deutschen mit den Rußen besser kooperieren?

Und was können die voneinander lernen? Gab es früher eine Einheitssprache, wenn ja welche war das? Wie sehen die Rußen die Deutsche? Mütterchen Rußland und das Vaterland Deutschland, ist das die perfekte Ehe? Ruhm den Göttern und unseren Vorfahren!

YouTube Preview Image

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Rübezahl 99

    Das machst Du gut für Dein Alter !!
    ich hoffe Du kennst den:
    http://www.fastwalkers.de/00000198670085403/index.html
    Wenn dieser Mensch seine Interpretationen der altdeutsche Sprache abgibt – es ist dem russischen verwandt.

    Und auch diese Dame tappt nicht ganz im dunklen:
    http://www.youtube.com/user/besteberatung?gl=US&hl=en

    Das mit der auch etwas weiter zurückliegenden Geschichte, zurückhaltend gesagt, einiges unstimmig ist dürfte jedem denkenden Menschen auffallen.
    Hier sollen zwei nahe verwandte Völker unter allen Umständen getrennt bleiben – so empfinde ich das.

    Suche den Grund nicht im vorigen Jahrhundert sondern in der sogenannten “Französische Revolution” von 1789 bis 1799 und der anschliessenden “Beglückung” der Völker mit “Freiheit,Gleichheit,Brüderlichkeit” in Verbindung mit einem ausufernden Bankwesen. Der grössenwahnsinnige, logengesteuerte Zwerg hatte noch einige Sachen mit dem Papsttum zu bereinigen und dann kam die Wende November 1812, Berezina, Minsk.
    Die Drahtzieher haben sich jetzt weltweit vernetzt und versuchen nun auf verschieden Wegen ihr Imperium der Sklaven über ein vorangegangenes Chaos auferstehen zu lassen…Daher auch Sprüche von einer “europäischen Nation”. zusammengewachsen beim Kampf um den Euro….

    Ich habe früher mit Menschen die aus der damaligen Sowjetunion gekommen waren zusammengearbeitet, Problem waren nur die mangelhaften technischen Fachkenntnisse und das ist ganz einfach zu beheben…Ansonsten war das echt eine Ergänzung,

    Angst müssen die Leute haben die damals das Schild “Made in Germany” für jedes deutsche Produkt verlangt haben

    Und wenn Völker deren Unterschiede gemeinsam eine grosse produktive Kraft entfalten, zueinander finden und Gebrauchsgüter zur Verbesserung der Lebensqualität und nicht für die Luftgeldschwindler oder Eroberungskriege erarbeiten dann ist dies wirklich eine Gefahr für diejenigen die sich einbilden die “Eigentümer der Erde” zu sein.

    Mache Dich bitte kundig ob es nicht zukunftsweisender ist schwarz.rot-gold in der richtigen Reihenfolge zu zeigen…

  • Cilgin Genc

    ach komm in russland gibt es mehr türken als russen..kasachen kirgizen azerbaycaner uzbeken bashkiren tataren,, sakha yakutia, altai u.s.w die erste sprache war türkisch..adam=man auf türkisch…die geschichte fängt mit türken an..germanen waren ein turanier volk turanism..

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Du darfst ruhig an die Geschichte von Adam und Eva glauben, was aber nicht heißt, daß die wirklich so war.

    • Leo Jansen

      Du glaubst ja auch an viele Märchen Adam und Eva waren Türkisch ja genau!

    • Leo Jansen

      In Russland sollen also mehr Türken als Russen Leben??? Ja das hättest du wohl gerne und dein vergleich ist ja mal EPIC FAIL du bist extrem peinlich

Top