Skip to content

24.9.7520

28

In welcher Situation befindet sich Wladimir Putin?

In welcher Situation befindet sich Wladimir Putin

Einst sagte Wladimir Putin: um weiter zu sehen, muß man höher sitzen. Als Staatschef von Russland sitzt er auf einem sehr hohen Thron und sieht daß, was wir als „normal“ Bürger gar nicht sehen. Die meisten Menschen fehlen das Wissen und die Sichtweite die Putin hat, deswegen kann man auch seine Entscheidungen oft gar nicht verstehen, warum er dies oder jenes macht.

Vor kurzem tauchte ein Artikel auf mit dem Titel: Russland und die Westmächte arbeiten Hand in Hand – Valdai International. Von mehreren Quellen hat man mir diesen Artikel zugeschickt, mit der Bitte mein Kommentar dazu abzugeben, was ich auch gemacht habe:

Vieles was in diesem Artikel beschrieben wird ist so, wie es steht, aber hier wird nicht berücksichtigt paar entscheidende Sachen:

1. Im Artikel steht: Fazit: Über Valdai International ist die russische Politik vollkommen in das westliche Netz eingesponnen. Ich denke mit diesen Informationen darf man zu Recht behaupten, dass Vladimir Putin ein weiterer “Wolf im Schafspelz” ist.

Ja das stimmt, daß u.a. über den Valdai Club man Einfluss auf die russische Politik führen will, aber der Putin ist ein großer Stratege. Putin kam schon in diesem System hinein welches in den 90er Jahren mit Hilfe der Amerikaner absichtlich so aufgebaut wurde. Er weiß ganz genau, daß dieses System in der Form in den 90er Jahren kreiert wurde, als die sogenannten liberalen an der Macht waren u.a. deswegen kam es ja überhaupt zur Stande, daß Gusinski, Beresovski, Chodorkovski und Co Volkseigentum für sich beanspruchen konnten, also muß er jetzt schaffen, mit den Haien zu schwimmen, ohne von den Gefressen zu werden.

2. Putin ist nicht Gott und hat nicht die vollständige Macht in Russland, aber er strebt sie an, wie ich meinem Artikel über: Pussy Riot als Druckmittel auf Putin und Russland? geschrieben habe: So hat Wladimir Putin nur langsam aber sicher angefangen wie im Krieg durch taktische Manöver Russland auf den Erfolgskurs zu bringen. Mit dem Ergebnis, daß nach 12 Jahren seiner harten Regierungszeit steht Russland heute wieder als Weltmacht mit eigener Stimme da. Und das ist natürlich ein Dorn im Auge all derjenigen, die ihre NWO allen aufzwingen wollen.

3. Wladimir Putin weiß ganz genau, daß er im Krieg ist, aber Krieg der anderen Art und Weise, deswegen agiert er als Hauptstratege was man machen soll und ob die Zeit dafür schon reif ist, oder nicht. Wichtig ist immer die Tendenz zu erkennen, und die Tendenz ist eindeutig die:

1. Das Gesetzt über die NGO (Nichtregierungsorganisationen). Jetzt gilt, daß eine vom Ausland finanzierte NGO (bald soll das für Medienunternehmen auch gelten) als Spion angesehen wird, was in vielen Bereichen auch so ist, weil die arbeiten das Geld ihrer Auftraggeber ab und die Auftraggeber haben ganz klare Ziele was Russland angeht.

2. Russland boykottiert im UN Sicherheitsrat gemeinsam mit China einen direkten militärischen Eingriff der Nato oder mit einfachen Worten gesagt, einen Krieg in Syrien. Weil zuerst Syrien drankommt, dann soll der Iran kommen.

3. Demnächst, soll das Gesetz in die Duma eingebracht werden, was die Zentralbank betrifft. Demnach soll die russische Zentralbank Russland gehören und nicht denjenigen, die sie in der Form in den 90er Jahren installiert und aufgebaut haben. Und das geht ja überhaupt nicht, meinen einige wenige, weil Russland damit die Spielregeln ändert und macht sich den Weg frei, für ein souveränes Geldsystem.

Mein Fazit, Putin ist einer der wenigen Politiker, der weiß wer, wie und mit welchen Mitteln globale Politik macht. Deswegen fährt er u.a. nicht zu dem NATO Treffen in den USA wo alle Anwesend waren, außer ihn! Er hat dafür Medwedew geschickt, weil Putin ganz genau weiß, daß bei diesen Treffen nichts entschieden wird und anderen die Fäden ziehen.

Wie Jesus schon gesagt hat, daß man die an den Taten erkennt, so sieht man an Putins Taten, wohin die Richtung geht und da sollte man sich nicht verunsichern, wenn er ab und zu aus strategischen Gründen bei bestimmten Sachen zusagt. Denn wie ich im Artikel: Hatte Putin wirklich nur Glück mit hohen Ölpreisen? geschrieben habe, Putin hat ein armes Land erhalten, und baut jetzt Russland wieder zu seiner alten gewohnten Stärke, zum Wohle aller, denn nur wenn Russland stark ist, kommen die nicht so schnell voran mit ihrer Art der NWO.

Gott segne, behüte und beschütze Putin und seine Mannschaft!

So, das war mein Kommentar zu dem oben genannten Artikel.

Auf meinen Kommentar bekam ich eine der wenigen Antworten und konstruktive Kritik. Der Kommentar sieht so aus:

Wjatscheslaw Seewald verwies in seinem doch sehr Putin-freundlichen Kommentar auf das berühmte Zitat Jesu “An ihren Taten sollst ihr sie erkennen”. Einige dieser Taten schien er in seiner Stellungnahme jedoch komplett auszublenden. Deshalb seien an dieser Stelle nochmals einige Eckpunkte Putin’scher Politik erwähnt, die nicht so recht in das Bild eines ehrlichen russischen Patrioten passen wollen, der in echter Opposition zur NWO steht:

- Der Beitritt Russlands zur Rockefeller-dominierten Globalistenorganisation WHO und unlängst auch zur WTO.

- Das Verhalten Russlands bei der UN-Abstimmung gegen Libyen.

- Die Vertragsverletzung gegenüber dem Iran bzgl. der vereinbarten Lieferung von S-300 Luftabwehrsystemen und die schroffe Reaktion Moskaus auf die legitime Ankündigung des Iran, deswegen Klage erheben zu wollen.

- Die Aussetzung von Waffenlieferungen an Syrien und der Rückzug der russischen Flotte aus dem Mittelmeerraum vor der syrischen Küste.

- Die Tandemfunktion und erfolgte Rochade mit dem Juden Dimitri Medwedew (Mendel).

- Die Tatsache, daß auch in Russland Chemtrails gesprüht werden.

- Die jüngste Bekräftigung alliierter Geschichtsklitterungen in Bezug auf den 2. Weltkrieg in Israel(!).

- Die nicht enden wollenden Gerüchte, Putin sei Jude.

- Das Vorgehen der Staatsführung gegen national gesinnte Kreise in Russland.

Immer wieder werden die angebliche Inhaftierung des Oligarchen Michail Chordokowski sowie die schlechte westliche Presse Putins als Indizien für seine “Ehrenhaftigkeit” angeführt. In beiden Fällen könnte es sich jedoch genauso um ein inszeniertes Schmierentheater handeln, in der Absicht, NWO-Opponenten einen “Heilsbringer” vorzugaukeln. Kein Mensch weiß, ob sich Chordokowski tatsächlich in sibirischer Haft befindet.

Auf aktuellen Pressebildern macht dieser einen eher entspannten, ja geradezu erholten Eindruck, was so gar nicht in das Bild schwerer sibirischer Haftbedingungen passen will. Auch das aktuelle Medienspektakel um “Pussy Riot” könnte aus diesem Blickwinkel gesehen werden. Kaum jemand wird ernsthaft annehmen, daß diese 3 Gören Putins Machtbasis gefährden werden, auch wenn diese noch so sehr von der westlichen Presse befeuert werden. Erleben wir also auch hier ein Schmierentheater, um NWO-Gegner in die Arme eines nur vermeintlichen NWO-Gegners zu treiben?

Um zu erkennen in welcher Situation Putin in Russland konfrontiert ist, habe ich ein Video gedreht, wo ich aufzeige aus meiner Sicht, wie die reale Machtstruktur in Russland aussieht und warum Russland so reagiert hat, bei oben erwähnten Punkten.

YouTube Preview Image

Nach dem ich das Video schon aufgezeichnet habe, tauchte auf der gleichen Seite ein Kommentar auf zu Russland und Putin. Daß ich nicht alleine so denke, sieht man auch an diesem Kommentar von jemand, der hat anscheinend auch in Russland gelebt und ganz gut weiß, wie es in den 90er Jahren in Russland gewesen ist und heute noch teilweise ist. Fett markiert oder unterstrichen ist von mir:

Die meisten Leute haben überhaupt keine Ahnung, was in Russland derzeit geschieht.

Putin ist so beliebt wie lange nicht mehr (bestätigen selbst unabhängige ausländische Meinungsforschungsinstitute, dass seine Beliebtheit bei über 65% liegt).

Jelzin war viel schlimmer. Ein Säufer, der Russland zugrunde gerichtet hat. mehr als 10 Millionen Russen haben in den 90-ern wegen Jelzins Chaos Politik Russland für immer verlassen!

Die Kriege gegen Chechenien hatte damals der Alkoholiker Jelzin geführt!

Putin hat 2000 ein sehr schweres Erbe angetreten. Eine unglaubliche Korruption, eine Justiz die immer zugunsten der Superreichen alle Urteile fällte (Unter Putin hat sich das zumindest etwas gebessert. Auch die Korruption innerhalb der Justiz ist deutlich zurückgegangen unter Putin!)

Bei der letzten Präsidentschaftswahl haben über 99% der Chechenen für Putin gestimmt bei einer sehr hohen Wahlbeteiligung in dieser Region!

Jelzin ist wahrscheinlich der korrupteste und inkompetenteste Präsident Russlands aller Zeiten!

Dank ihm konnte viele Oligarchen ihr hunderte von Mrd. $ ins Ausland transferieren und unbeschwert auf freiem Fuß herumlaufen. Die meisten hier im Westen wissen noch nicht einmal, dass viele Oligarchen durch Massenmorde sich die Milliarden von Privatvermögen erbeuteten. Die meisten Oligarchen sind Massenmörder.

Noch heute hat Putin schwer zu kämpfen gegen diese Mafiosis! DIe Machtstrukturen werden immer noch durch diese schwerreichen Kriminellen kontrolliert und nicht durch Putin.

Auch auf die Justiz hat Putin leider viel zu wenig Einfluss!

Aber na klar wir kennen ja die hirnamputierten westlichen Journalisten, sobald ein Oligarch in U-Haft sitzt, schreien Sie “Diktator Putin” etc. Aber dass vor kurzem in Spanien ein Gesetz verabschiedet wurde, das die spanische Justiz dazu ermächtigt passiven Widerstand mit hohen Haftstrafen ahnden, darüber erwähnt kein einziger EU Kommissar auch nur ein einziges Wort. Solche drakonischen Gesetze sind nicht einmal in der sogenannten Diktatur Russland vorzufinden!

In Russland für einen PASSIVEN Widerstand musst du höchstens 2 Monate in U-Haft dann biste auf freiem Fuß!

Alle Milizen sowie die gesamte Justiz wird niemals etwas gegen die unternehmen, denn diese Oligarchen verfügen über Privatarmeen und sehr viel Macht. Einige konnten gerade noch rechtzeitig aus Russland abhauen wie beispielsweise Beresowski!

Aber was das neue Versammlungsrecht in Russland angeht. Vergleichen Sie doch einfach die Versammlungsgesetze in anderen westlichen Staaten, dann werden Sie erkennen, was für eine Volksverarschungsorgie die gleichgeschalteten westlichen Medien hier betreiben!

http://de.rian.ru/politics/20120608/263755427.html

Die ganze gesamte Medienspektakel über Putin ist eine einzige Volksverarschungsorgie schlechthin!

Wenn Putin tatsächlich die Macht über Russland hätte, gäbe es kein Chaos in Russland.

Jelzin sei Dank, sind die Milliardäre die mit Jelzins Lizenz über Leiche gingen um sich Milliarden von $ zu krallen, immer noch auf freiem Fuß! Putin ist vollkommen machtlos. Erst seit kurzem gelingt es ihm sukzessive all diese Plünderer und ehemalige Serienmörder, sogenannten Oligarchen, entweder aus dem Land zu vertreiben (Beresowski, Abramowitsch) oder sie zu verurteilen (Chodorkowski)…

Das eigentliche Problem Russlands ist nicht Putin, sondern die komplett korrupte Justiz sowie die korrupte Milizija (Polizei).

Egal wie viele man feuert, die neu besetzten Posten mit neuen Personen sind meist noch korrupter als die vorherigen. Das ist die eigentliche Katastrophe…

Putin hat sehr viel für sein Land getan um es aus Schutt und Asche auferstehen zu lesen (Jelzins Chaospolitik!).

In den 90-er haben sich viele Russen zu Tode gesoffen.

Putin hat beispielsweise dafür gesorgt, dass endlich die Pensionen pünktlich gezahlt werden. Dass Oligarchen endlich Angstschweiß verspüren, dass die Löhne- und Gehälter-Auszahlungen nicht auf Jahre hinweg hinausgeschoben werden wie es unter Jelzins Chaospolitik üblich war etc…

Klar es muss noch viel getan werden, aber Putins anderes Problem, wogegen er nicht ankämpfen kann, sind die kriminellen Gouverneure und Bürgermeister (z. B. Leute wie Jurij Luzhkov), welche sich bei Jelzin die gewohnte Machenschafts-Praxis bei Jelzin abgekupfert hatten…

Dieses Kommentar zeigt nur, daß die wenigsten Europäer über die tatsächliche Lage in Russland Bescheid wissen, denn woher auch, wenn uns doch seit vielen Jahre die Massendesinformationsmedien vieles vorgaukeln und die wenigsten Europäer waren in Russland oder kennen Menschen die sich gut auskennen mit Russland.

Weil meine oben genannten Kommentare so umfangreich waren, erschien ein neuer Artikel mit dem Titel: Die ‘Causa Putin’ – Valdai International – Reaktion auf Leserbeiträge In dem zu meinen oben genannten Kommentaren die Autorin des Artikels ihre Fragen stellt. Kursiv sind ihre Fragen, der Rest meine Antworten.

Liebe Maria, ich grüße Dich!

Freut mich sehr, daß Du jetzt Fragen stellst, an die Punkte die ich im Kommentar gegeben habe, daß zeigt nur, daß Du wirklich herausfinden willst, was Sache ist.

Mit meiner Sicht auf Putin und Co, versuche ich den Menschen ihr Blickwinkel zu erweitern, damit man auf die Ereignisse möglichst vom hohen Blickwinkel sieht, denn nur dann kann man Zusammenhänge besser verstehen.

Auf deinen letzten Artikel, habe ich einiges zusammengefasst und ein Video gemacht um ein besseres Verständnis zu geben, in welche Situation sich Putin befindet.

In diesem Artikel schreibst Du:

1. Ein russischer Jude wird Premierminister – Stolz und Sorge. Das überrascht mich, daß die sich so freuen, hatten die etwa die letzte Jahre davor etwa kein Grund zu feiern? wenn der Großteil der Regierung aus den Landsleuten bestand, und heute immer noch ist in vielen Bereichen!

2. Was bringt es denn die NGOs zu verbieten und andereseits durch eigene Initiative einen Club wie Valdai International hochzuziehen, bei dem ausländischen Denkfabriken auch noch führende Stellungen inne haben?

Ganz einfach, wenn du irgendwas nicht zerstören kannst, dann führe es an. Putin denkt global und langfristig und will über diesen Club u.a. Einfluss auf entsprechende Kreise ausüben.

3. Demnächst soll” klingt gut, warten wir doch mal ab was passiert, faktisch bleibt das russische Geldsystem aber noch in der Hand der Hochfinanz und solange sich das nicht ändert, werde ich diesen Punkt nicht für Putin rechnen – bleibe aber natürlich gespannt!

Putin hatte schon kurz nach seinem Amtseintritt gesagt, daß man die Zentralbank verstaatlichen soll, da war aber die Bevölkerung zum Thema Zentralbank nicht soweit, deswegen hat er mit anderen Mitteln versucht, den Refinanzierungszinssatz zu drücken und jetzt kommt der nächste Schritt, mit der Verstaatlichung der Bank.

Das ist der Abgeordneter, über wenn dieses und andere Gesetze für die Souveränität Russland eingebracht werden jetzt. http://bit.ly/Q1mnOQ Er war u.a. einer der Hauptverantwortlichen, daß das Gesetz über die NGO so kam!

4. Seine Absichten unterstellst Du, ich kann genauso gut sagen, dass Putin als politische Antithese aufgebaut wird und um Schlagzeilen gegen Amerika zu machen nicht zu dem Treffen geflogen ist.

Es sprechen einfach viele Dinge für Putin, angefangen von der Demographie bis Wirtschaftswachstum. z.B. Demographie was das entscheide ist für ein Land, auch wie Deutschland, aber wenn in Deutschland weiter alles in die alte Richtung geht und das Volk immer noch ausstirbt, ist in Russland: Die Geburtenzahl ist in den ersten sechs Monaten in Russland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,5 Prozent auf 905 700 gestiegen. Ein Baby-Boom wurde in insgesamt 79 Föderationssubjekten Russlands verzeichnet, vor allem in den Gebieten Omsk, Kaluga und Moskau, in der Teilrepublik Mari El und in St. Petersburg. Die Geburtenrate stieg in diesen Regionen um 12 bis 14 Prozent.

Würde das ein Mann machen, der will, daß das einheimische Volk ausstirbt?

Um das in der Zukunft noch beser zu steuern, hat Putin jetzt: Präsidentenrat für nationale Projekte und demographische Politik gebildet!

5. Putin bleibt nach wie vor undurchsichtig, Fakt ist aber, dass die russischen Medien in den Händen der Hochfinanz sind.

Das ist Fakt, deswegen versucht Putin einen eigenen Fernsehe Kanal zu installieren.

6. Wenn die Hochfinanz Putin nicht will, wieso kann sie ihn mit der geballten Medienmacht in Russland nicht aus dem Amt treiben?

Das versuchen die die ganze Zeit, aber die schaffen es nicht, weil er oft am längeren Hebel sitzt und die austrickst. Und Putin ist beim Volk beliebt. Diesen Ruf, hat er sich hart erarbeitet, auch zu Recht!

U.a. deswegen versuche ich etwas Licht in diese Materie rein zubringen, damit mehr Menschen erfahren und erkennen was Sache ist.

Wie gut mir das gelingt, wissen nur die Leser und der Gott.

Gefällt Dir die Information und das erhaltene Wissen? Wenn ja, dann mach ein freiwilligen finanziellen Energieausgleich für das erhaltene Wissen.

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Steven Black

    Hallo, Seewald!
    Deine Sicht gefällt mir, ich teile sie in vielerlei Hinsicht.
    Vielleicht gefällt dir ja das hier auch:
    http://stevenblack.wordpress.com/2012/09/01/russland-gruppensex-oder-kuscheln/

    kollegiale Grüße, ;)

  • Steven Black

    Hallo, Seewald!
    Deine Sicht gefällt mir, ich teile sie in vielerlei Hinsicht.
    Vielleicht gefällt dir ja das hier auch:
    http://stevenblack.wordpress.com/2012/09/01/russland-gruppensex-oder-kuscheln/

    kollegiale Grüße, ;)

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Grüß dich Gott Steven!

      Freut mich sehr, daß Du auch die gleichen Einsichten hast,
      das zeigt nur, daß Du zu dem einen 1% der Menschen gehörst,
      dich mehr Erkennen als der andere Großteil.

      Danke für den Hinweis.
      Das ist gut und freut mich sehr, daß auch andere darüber schreiben.

      • J Tabernig

        Schätze mich glücklich mit Dir in einer zeit zu leben wo auch auf das geleuchtet wird was ausgeblendet wurde von Kirche und Staat als Vasallen. Bitte mach weiter so, es kommen viele !
        Danke

        • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

          Danke sehr. Das freut mich sehr, daß Du das so siehst!
          Gemeinsam schaffen wir es noch schneller!

  • Werresal

    Hiho Wjtscheslaw !

    Kennst Du den Honigmann vom gleichnamigen Blog ? Ihr solltet Euch auch mal kurzschliessen. Erscheint mir als fruchtbar. Danke für Deinen neuen Film, grüße aus Baden !

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Bitte sehr!

      Demnächst kommen viele weitere dazu :-)

      Den Honigmann kenne ich.
      Der hat schon paar meiner Beitrage bei sich veröffentlicht.

  • Leo

    Auch ich habe Zweifel wegen Putin.
    Er hatte bisher nichts gutes zu sagen was das Deutsche Reich anbetrifft.
    Die Dokumente vom dritten Reich sollen unter Scloss und Riegel bleiben.
    Putin wird diese Dokumente nie freigeben.
    Putin meint das Hitler und das Dritte Reich kriminell waren.

    Die Mutter von Putin war Jüdin.
    Putin ist oft in jüdischer Gesellschaft, genau wie das Merkel.
    Siehe hier http://fresh-seed.de/2012/heilsame-ent-tauschung-vladimir-putin-ist-entlarvt/

    Hier etwas von einer jüdische Internet Seite
    Putin, a deft president in his third term, expressed his fondness for the Jewish people and gratitude for the role Jewish soldiers played in defeating the Nazis.
    http://www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/israel-goes-all-out-for-russia-s-putin-who-arrives-90-minutes-late.premium-1.443899
    (Putin, eine geschickter Präsident in seiner dritten Amtszeit, äußerte seine Vorliebe für das jüdische Volk und Dankbarkeit für die Rolle jüdischer Soldaten in dem Sieg über die Nazis.)

    Putin hat eine starke Liebe zu den Juden, und wird auch öfters in Synagogen gesehen.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Ja Leo, jeder hat ein Recht auf eine Meinung, auch wenn die nicht ganz richtig ist.

      • Leo

        Leider ist das keine Meinung, das sind Tatsachen!!!!

        Heut zu Tage ist ein Patriot als “pRräsident” eine Seltenheit und wenn, dann sind die aber schnell von der Bildoberfläche verschwunden. Beispiele haben wir genügend!!
        Vor paar Jahren habe ich das Gleiche gedacht wie du, aber heute sind die Zweifel bei mir im Überfluss vorhanden….
        Krasses Beispiel ist eine Sintflut im Krim, warum leugnet er die absichtliche Flut????
        Oder – warum sind die Akten über das U-Boot “Kursk” immer noch geschlossen? Was hat ein CIA/FBI Abgeordneter zu diesem Zeitpunkt im Kreml verloren?
        Und was ist mit den NATO Basen mitten in Russland, was haben die da verloren?
        Mysteriöse Munition-Lager Explosionen, warum werden sie nicht offiziell berichtet?
        Warum unterzeichnet er kein Friedensvertrag mit dem Deutsche Reich?
        Warum gibt er die geheimen Akten über die fliegenden Untertassen des Deutsche Reiches nicht frei?

        @ du solltest mich nicht als Gegner sehen, was du machst ist natürlich beispielhaft!!!!

        • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

          Leo, grüße dich!

          Vor einigen Jahre habe ich auch so gedacht wie Du, aber als ich mehr mich mit globale Politik beschäftigt habe, erkannte ich immer mehr was Sache ist.

          Ich verstehe was Du meinst mit Residenten usw, aber Putin ist nicht Gott, und Du verlangst von ihm göttliche Fähigkeiten, z.B. hätte er alle informieren soll über das Wasser? Hätte er ein Atomkrieg beginnen sollen, als die Amis Kursk versengt haben? Soll er jeden einzelnen Soldaten kontrollieren im Munitionslager, daß die ihre Pflichten erfüllen? Sollte er von einem noch besetzten Land aus (Russland) einem noch größer besetztes Land (Deutschland) ein Vertrag machen, wenn dafür in Deutschland kein politischer Wille vorhanden ist? und und und.

          Putin ist nicht Gott! Er kann agieren im begrenzten Maß und das tut er!

          Und übrigens es gibt nur ein Transportstützpunkt der Nato für Lieferungen aus Afghanistan, nicht Basen! Damit kein falscher Bild von einem mit Nato besetzten Russland entsteht.

  • Leo
  • Leo

    liebe Germanische Freunde, leider auf russisch….

    http://youtu.be/Q0CCEe6Zh8o

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Лео, я ЗА Путина и прошу тебя не оставлять антипутинские комментарии здесь!

      Есть много сайтов где ты их можешь оставлять если у тебя до сех пор ещё такое мнение, но не тут!

      Если будешь дальше оставлять их, я вынужден буду их удолать, так как!

      С уважением

      Вячеслав

      • Leo

        жалко!!!!!
        - это всегда так, когда против нечего сказать или нехочется пересмотреть своё мнение обязательно подводят черту…. :-)

        ну да будет по твоему, мой друг! расширять конфликт я нехочу, да и нет желания.

        Время нас рассудит!

        • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

          Лео, здрав будь!

          Сказать многе есть чего, но как ты правильно говоришь:
          время нас рассудит!

  • Leo
  • Xyi
  • Xyi

    Не так давно на глаза попадалась статейка, в которой авторы задавались безумным (на первый взгляд) вопросом: “А не могли ли Путина завербовать некие иностранные силы для развала страны и быстрого её превращения в сырьевой придаток США”. В качестве эксперта выступал некий бывший сотрудник СпецСлужб, который не смог с уверенностью это предположение опровергнуть. Но это просто для “полноты картинки” и как “одна из возможных версий”.

    А теперь посмотрите какая интересная складывается картинка:
    Если на секунду просто предположить, что настоящего Путина нет… Вообще нет, а страной управляют его двойники, действующие по чьей-то указке, то становится совершенно логичным любой процесс происходящий сейчас в государстве.

    - Путин (или его двойники) под маской “анти-американских настроений” проводят тем не менее максимальную американизацию российской экономики.
    - Путин (или его двойники) стравливают друг с другом несколько социальных групп (малоимущие/чиновники/христиане/геи) внося раскол в общество.
    - Путин (или его двойники) уничтожает станцию “Мир” и начинает работу по МКС, которая обходится России в десятки раз дороже затопленной станции “Мир”.
    - Путин (или его двойники) закрывают РЛС на Кубе, лишая Россию одного из самых веских (на то момент) аргументов в военном вопросе с США.
    - Путин (или его двойники) практически перестали появляться на публике с супругой, а в прессе одно время долго муссировались слухи о возможном романе главы государства с некой известной теннисисткой.
    - Путин (или его двойники) в короткое время возвышает всех более или менее близких друзей, сослуживцев и даже самых далёких родственников, что вызывает естественные вопросы. Порождая волну неудовольства таким разросшимся кланом-паразитом в самых громких и богатых компаниях страны.

    Так вот если на секунду предположить, что Путина давно нет, а его роль играет некий управляемый двойник (к примеру управляемый кем-то кто его завербовал), то последний факт очень легко и просто объяснить. Возможно таким образом просто покупалось молчание людей, которые могли опознать что “Путин – не Путин”…

    Кстати ссылку на ваш сайт я увидел случайно в ЖЖ во френдленте на политика_ру… Через 10 минут этой страницы в ЖЖ не существовало.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Всё возможно, но я не верю, что Путина подменили.
      Так как речи он толкает такие, что надо поискать ещё политиков таково уровня понимания глобальных процессов.

      И прошу тебя взять себе другое имя, а не оскарблать тем самых мой сайт и посетителей!

  • Xyi

    Nicht lange her, kam mein Auge auf einen Artikel, in dem die Autoren erhielten insane (zunächst) die Frage: “Hat Putin könnte einige ausländische Kräfte für den Zusammenbruch des Landes und seiner schnellen Umwandlung in eine Rohstoff-Anhängsel der US rekrutieren.” Wie ein Experte führte eine ehemalige Sicherheitschef Beamten, die nicht sicher widerlegen diese Annahme könnte. Doch dies ist nur für die “Vollständigkeit Bilder” und als “eine der möglichen Varianten.”

    Und nun schauen, was ein interessantes Bild entwickelt:
    Wenn für einen Moment einfach davon ausgehen, dass Putin nicht diese … Nicht, und das Land wird von seinem Amtskollegen laufen, die auf jemanden Aufträge, ist es vollkommen logisch, jedem Prozess findet in dem Land.

    - Putin (oder Zwillinge) unter dem Deckmantel des “Anti-Amerikanismus” verbringen jedoch maximal Amerikanisierung der russischen Wirtschaft.
    - Putin (oder Zwillinge) pit zusammen mehrere soziale Gruppen (schlecht / Beamte / Christen / Homosexuell), was eine Spaltung in der Gesellschaft.
    - Putin (oder seinem Gegenstück) zerstört die Station “Mir” und beginnt mit der Arbeit auf der ISS, die Russland zehnmal teurer als der überschwemmten Station “Mir” kosten.
    - Putin (oder sein Gegenstück) in der Nähe Radar in Kuba, berauben Russland eines der spannendsten (damals) Auseinandersetzungen mit dem US-Militär Problem.
    - Putin (oder Zwillinge) haben praktisch aufgehört, in der Öffentlichkeit mit seiner Frau erscheinen, und in der Presse ein Zeit lang Spekulationen über eine mögliche Präsidentschafts-Roman mit einigen bekannten Tennisspieler.
    - Putin (oder Zwillinge) in kurzer Zeit wirft alle mehr oder weniger enge Freunde, Kollegen und sogar die am weitesten entfernten Verwandten, die eine natürliche Frage ist. Eine Welle von Unzufriedenheit so überwachsen clan-Parasiten in den meisten High-Profil und wohlhabenden Gesellschaften.

    Also, wenn für einen Augenblick nahe, dass Putin lange vorbei, aber seine Rolle eine kontrollierte Doppelblindstudie (zum Beispiel von jemandem, der ihn rekrutiert geregelt), ist die letztere Tatsache sehr einfach und leicht zu erklären. Vielleicht so gerade gekauft das Schweigen der Menschen, die “Putin – nicht Putin” identifizieren konnte …

    Way Link zu Ihrer Webseite durch Zufall sah ich ein Bild von Freunden auf LJ in politika_ru … Nach 10 Minuten auf dieser Seite Erfahren Sie existierte.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Theoretisch ist alles möglich, aber eher unwahrscheinlich.

  • Leo

    если Путин такой патриот, то какого х…. Центральный Банк России до сих пор не “русский”

    https://radosvet.net/14397-centrobank-sistema-obmana.html

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Ага, так тебе дали и отдали печатный станок. Путин уже в 2002 году говорил об этом! Сейчас вносится закон по ЦБ.

  • jforbriger

    Ihr könnt sagen was ihr wollt, Putin ist für mich ein Patriot. Er hat wieder sein Volk an die Stelle in der Welt gebracht, wo es hingehört! Der läßt sich wenigstens nicht die Butter vom Brot nehmen! Danke ! Das sagt einer, der 70 Jahre ist und seine Heimat (Schlesien) durch Stalin verloren hat.

    • heavyfarmer .

      Top! Ich bin auch Schlesiernachfahre. Ich hoffe ja noch, dass ich oder meine Nachfahren unseren Hof irgendwann zurückbekommen.

  • Gregor Hast

    Per Zufall bin ich auf diesen Blog gestossen, und bin schon jetzt hellbegeistert!

  • eberhard

    Putin hat in 16 Jahren nichts erreicht, ausser sich und seine Spiessgesellen (gefügige Oligarchen und KGB-Spezis) bis zum Abwinken bereichert und jeden Ansatz von Demokratie abgeschafft. Ein paar Morde an Gegnern (Journalisten, Bürgerrechtler, abtrünnige Ex-KGBler) sind da nur ein Klacks, vom Massenmord an den Tschetschenen (1. und 2. Tschetschenienkrieg) und später an den russischen Geiseln ganz zu schweigen. Überfallkrieg gegen die Ukraine, Anexion der Krim, usw.: alles nicht so schlimm, dafür gab’s ja eine milliardenschwere Winterolympiade in Sotschi, wo das meiste Geld wieder in den Taschen Putins landete: Putin, der Pate aller Paten der Russenmafia, Diktator in der selbsgestrickten Kleptokratie. Die Millionen von armseligen, hungernden Russen in den Weiten zwischen Moskau und Wladiwostok haben sicher alle Freude an ihrem tüchtigen KGB-Oberstleutnant und Mini-Präsidentchen. Und neuerdings auch die syrischen Zivilisten: Sie werden von der russischen Luftwaffe zum Wohle ihres Massenmörders Assad gerade eben definitiv ins Jenseits gebombt.

Top