Skip to content

18.5.7522

64

Russia Today auf Deutsch Petition Internetkonferenz vom 27.03.2014

Russia-Today Petition klein

Du willst auch nicht mehr lange die Lügen und Halbwahrheiten der offiziellen Medien in Europa ertragen? Und Du willst, daß die Menschen trotzdem eine objektive Berichterstattung aus der ganzen Welt erfahren, damit die erkennen was in der Welt wirklich abläuft?

Wenn das so ist, dann hast Du jetzt eine wunderschöne Möglichkeit ein Beitrag zu leisten, damit wir den erfolgreichsten Nachrichtensender Russia Today auf Deutsch bekommen.

Es wurde im gesamten deutschsprachigen Raum eine Petition gestartet, daß Russia Today auch in deutscher Sprache einrichten wird, damit wir in Europa endlich eine alternative und objektive Nachrichten erfahren.

In dieser Aufzeichnung der Internetkonferenz vom 27.03.2014 erfährst Du:

  • Was ist der Grund für die Petition gewesen?
  • Was beinhaltet die Petition konkret?
  • Was kannst Du tun, damit wir die notwendige Zahl der Unterschriften erreichen?

Das und vieles mehr erfährst Du in dieser Internetkonferenz.

YouTube Preview Image

Als Audiodatein anhören oder herunterladen

 Russia Today auf Deutsch Petition

Facebook Gruppe

Группа в вконтакте

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Pingback: Russia Today auf Deutsch Petition Einladung zur der Internetkonferenz | Info-Wars.De | InfoKrieger News

  • Valerie

    Hallo Seewald,
    finde die Aktion gut und ein Sender wie RT ist schon lange fällig. Nicht nur in Deutschland, sondern eigentlich in jedem europäischen Land.
    Aber fangen wir erst mal in Deutschland an…)
    Mein Tipp wäre ein Link zur Petition beim Blog “Alles Schall und Rauch, Spiegelfechter etc.” anzubringen. Bei allen Seiten die, die ganze Sache objektiv berichten.
    Außerdem wäre es gut in der Internetkonferenz zu erfahren, was man persönlich machen könnte…selber Unterschriften sammeln…..was müsste auf der liste stehen. etc.
    Welche Chancen hätte so eine Petition eigentlich wirklich? Wäre es tatsächlich möglich?
    Mach weiter so. lg

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Valerie, kommen Sie zu der Internetkonferenz und da werden Sie auf alle Fälle mehr erfahren, was Sie persönlich machen können.

      Laden Sie auch Freunde und Bekannte ein, damit wir noch mehr werden am 27.

      Bei Schall und Rauch kommt die Petition auch, wenn die offiziell Online ist.

      Wir haben GROße Chancen, daß er real wird. Es ist abhängig wie fleißig wir sind und deswegen ist es wichtig, daß viele Mitmachen.

  • Max Power

    Ich mache bei der Internet Konferenz nicht mit. Das kann man so unterstützen! Sag Bescheid wenn es los geht. Dann werde ich unterschreiben!

    • SilverSurfer

      Endlich mal etwas Positives, sehr gut, auf zur Aufklärung.
      Ich schließe mich Max Power an (Sag Bescheid wenn es los geht. Dann werde ich unterschreiben!

  • waterwald

    Ist das eine Bezahlkonferenz ? Wenn ja wieviel nimmst du dafür ?

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Wie in der Einladung steht, das ist eine kostenfreie Internetkonferenz.

  • Terraner

    Hallo,

    wollt Dir nur schnell schreiben,
    das ich von der Idee absolut begeistert bin.

    Und es mich vor Tatendrang kaum noch auf den Stuhl hält.

    Werde an der Internetkonferenz teilnehmen und die Petition unterstützen.

    MfG Terraner

  • safefaster

    Lieber Wjtscheslaw, ich würde das gerne verteilen. Auch in meinem blog. Aber, wie? Ich sehe hier keine “teilen”-buttons für wordpress, oder fakebook. 1376 interessierte sind immer noch eindeutig ZU WENIGE um ein umdenken zu erreichen.
    gruss

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Unter dem Anmeldefenster steht:

      Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!
      Da kannst Du auswählen, wo Du es verteilen willst.

  • SilverSurfer

    Ich werde es so schnell es geht verbreiten. Die Westmedien sind unerträglich gelinde gesagt.

    • leo

      Dann wandere doch einfach aus!

      • Reich

        Wegzulaufen ist ja auch die Lösung. Denk erst einmal nach, bevor du solche sinnfreien Kommentare abgibst!

      • ov8

        Warum sollten wir auswandern, nur weil wir eine andere Meinung haben???? Wandern sie sie doch aus!!! Wagr1@web.de

  • Pingback: Petition – Russia Today auf Deutsch (Konferenz) | Info-Wars.De | InfoKrieger News

  • Valerie

    Könnte es vielleicht eine ausdruckbare Petition geben, also eine Liste, die man ausdrucken könnte? Damit die Leute sich eintragen und unterschreiben. Danach könnte man die Listen dir schicken, du sammelst und übergibst diese ( mit einem warmen Gruss). )
    Man könnte also Privat auf “Stimmensuche” gehen.
    Ps: Schon über die neuen Sanktionen gehört….der Druck erhöht sich…ich hoffe Russland ist stark genug das durchzuhalten…es ist ein Test.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Valerie, es wird auch dafür eine Möglichkeit geben.
      In der Konferenz erzählen wir mehr darüber, wie man Leute für die Petition gewinnten könnte.

  • Brandenburger

    Guten Tag Herr Seewald,
    wie soll diese Konferenz technisch durchgeführt werden? Per Skype?
    Im Übrigen halte ich ein deutsche Version von RT für eine geniale Idee.
    Wieso ist darauf eigentlich noch niemand vorher gekommen?

    Herzliche Grüße

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Brandenburger, die Internetkonferenz wird über ein speziales System ablaufen. Teilnehmen kann nur der, der sich oben in die Liste einträgt und bestätigt, daß er der Inhaber seiner Adresse ist und bekommt dorthin die Zugangsdaten für die Teilnahme.

      Es war wahrscheinlich früher die Zeit nicht so weit, dafür jetzt :-)

      • jens

        Habe das mit dem Namen nicht verstanden den man eintragen muss. Den hast Du doch garnicht?! Ich habe nur einen Code bekommen.

  • Damian

    Ich habe mich schon auf Grund dessen an Russia Today gewandt, jedoch immer erfolglos. Es wäre sinnvoll zu Ria Novosti und Stimme Russlands kontakt aufzunehmen, vielleicht lässt sich ja eine Kooperation entwickeln und eventuell könnte man auch vorerst nur vorschlagen eine eigene Seite auf RT.com zu erstellen mit einzelnen Inhalten. Damit sich das Ganze sukzessiv aufbauen lässt.

    Ich finde auch, dass man einen Trailer für diese Petition noch etwas epischer gestalten sollte, damit sich die Menschen der Konsequenz der gegewärtigen Lage bewusst werden. Vielleicht könnte News23 dies umsetzen. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch möglich wäre RoteFahne.eu dafür mit ins Boot zu holen.

    Falls dieser fertig ist wäre die Möglichkeit diesen auch an die Agentur Compact weiterzuleiten, die haben ja sehr weitreichende Beziehungen.

    Wir haben nicht mehr viel Zeit, dass deutsche Volk zu informieren. Wenn sich diese irrationale Spirale der Sanktionen gegen Russland fortsetzt, ist dass bald das Ende des Petrodollars und somit des Ende des US/EU Wirtschaftssystems. Oder (was fast realistischer erscheint) ein europäischer Krieg gegen Russland. Zu diesen Szenarien darf es niemals kommen! Wir müssen den Leuten klar machen, was die Massenmedien ihnen verschweigen, ansonsten ist dies das Ende für Europa.

    Schreibt mir! Ich kann mich in die Arbeit auch gerne aktiv einbinden.

    • Damian
      • Damian

        Achso und ich kann mich mit meiner Mail-Adresse nicht für die Konferenz anmelden!

    • Michael Zimmer

      das mit der Roten Fahne , finde ich nicht soo gut, denn wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen hier in Europa/Deutschland ” Kommunissmus” als schlecht oder nicht gut und mit Stalin ++ verwechseln, würde ich das lassen, es verwirrt nur und ist keine gute Grundlage.

      • Reich

        Das trifft nur auf Leute zu, die von der VSA-Propaganda
        gehirngewaschen wurden!

        Die meisten Deutschen haben nicht vergessen, wer sie zusammengebombt
        hat, obwohl diese Angriffe nicht mehr kriegsentscheidend waren! Dresden und
        viele andere Städte wurde nur noch deshalb zerbombt, weil sie noch ganz waren.
        Ein klares Kriegsverbrechen der Alliierten!

    • leo

      Einfach Quatsch

  • Politikscanner

    Hallo, Hr. Seewald, RT auf Deutsch – Klasse. Die “Qualitätsmedien” und Berliner Propagandablätter und Sender in Deutschland dürfen nicht zum verdummenden Monopolisten avancieren.
    Offen, ehrliche und sachliche Berichterstattung fehlt gänzlich hier in Deutschland.
    Würde die Petition sofort unterschreiben den der Merkelismus hier in Deutschland nimmt Formen eines ZK an.
    Weiter so Hr. Seewald

    Mit besten Grüßen

    Politikscanner

  • Pingback: Petition – Wir wollen Russia Today auf Deutsch | Webprojekt-pforte.de

  • Nobee

    Halle Herr Seewald!
    Ihr seid beide sehr gut und auf einem ebenfalls guten Weg!

    Freeman-Bewunderer bin ich schon lange und besuche einen hiesigen von ihm angestoßenen ASR-Stammtisch – aber die Luft ist raus, denn es fehlt ein Ziel.
    Mir geht durch den Kopf, ob man nicht deutsch-russische Freundeskreise vor Ort anstoßen könnte – ähnlich den ASR-Stammtischen?

    Vielleicht werden die letzten freiheitsliebenden Weißen noch ein Refugium suchen, wenn der mültikültürelle Bürgerkrieg in Europa anhebt? Die Schweiz macht dicht und Canada können sich nicht viele leisten …
    Man sollte sich vielleicht auf das Schlimmste vorbereiten?

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Nobee, ich kann das verstehen mit der Luft ist raus, deswegen kommt jetzt neuer Wind in die Segeln.

      Mit Stammtischen ist es so eine Sache. Reden alleine ist in der heutigen Zeit unzureichend. Es sollten Handlungen passieren. Und jetzt haben wir eine Möglichkeit zu beweisen, wie wir als Einheit handeln können. z.B. können Sie Ihren Freunden und Bekannten davon erzählen, damit leisten Sie ein Beitrag, daß wir mehr werden und die Menschen ein Ziel erfahren, wozu sie was machen sollten.

      • jens schneider

        Die sind hier bei mir auf dem Land so träge und desinteressiert…. Ist zum Heulen…
        Berliner Studenten wäre ein Gruppe zum anstacheln. Sie haben Zeit, Interesse, sind gut vernetzt, haben (hoffentlich) den IQ um die Sachen zu begreifen, jugendlichen Spirit usw….

  • Nobee

    Nochwas:
    Ich vermisse ein gutes RADIO – weniger ein Glotzprogramm!
    Früher hörte ich oft den ‘dlf’, den ich heute für mich Israel-Funk nenne und nicht mehr anhören kann, da zumeist unerträglich.
    Ich würde ein gutes Radio mit Nachrichten, Hintergrundinformationen, Interviews, Kultursendungen etc. sehr begrüßen. Etwas, was man überall nebenbei anhören kann. TV ist klebrig und fesselt an die Glotze.
    Zudem wäre ein gutes Radio viel billiger ….

    • Jens

      So einen Radiosender im UKW Bereich dürfen die nicht. Die sind von den Allierten kontrolliert.

  • Bird

    Ich bevorzuge die momentanen ”westlichen” Medien lieber als die Russische menschenverachtende und diskriminierende Propaganda von Herrn Putin. :-)

    • Jens

      Hast du dieses Zitat aus der Bild? Würde mich nicht wundern..
      Die westlichen Medien sind nicht Hetzerisch?
      Guter Witz, Must ja bei RT dan nicht einschalten..kannst weiter Bild lesen…

    • Kookie

      Genau ! Machen Sie sich mal stark für eine längst überfällige Umbenennung der TAGESSCHAU in “Aktuelle Kamera” und von “heute” in “AK Zwo” !

  • Carsten

    RT auf deutsch, ist mehr als überfällig. Ich bin absolut davon überzeugt, dass dieser Nachrichtensender auch hier, eine breite Anhängerschaft finden wird, sollte er auch in deutscher Sprache ausgestrahlt werden. Eine tolle Aktion, sehr unterstützenswert – vielen Dank!

    • Reich

      Sehe ich genauso!

      Russland hat lange Zeit die antirussische Propaganda des Westens
      unterschätzt. Es ist schon mehr als überfallig, daß Russland endlich mit der
      Wahrheit dagegen steuert!

      Putin täte auch gut daran, sich zu überlegen, wie er dem deutschen Volk
      helfen kann, sich vom Joch der VSA-NWO zu befreien. Die Einkreisung Russlands muss endlich durchbrochen werden. Und Deutschland ist einer der Schlüssel dazu!

  • ARichelieu

    Das ist eine sehr gute Idee, eine deutschsprachige Variante vermisse ich schon lange. Natürlich beteilige ich mich an der Petition. An der Videokonferenz (gute Sache!) kann ich mich leider nicht beteiligen.

  • Alias

    Erinnern sie sich, dass “demokratische” EU (Eutelsat) bereits Press TV und Irib zensiert hat

  • Alexander

    Also so ganz habe ich die Begründung jetzt nicht verstanden. Man kann doch schon jetzt russische Nachrichten auf deutsch bekommen zum Beispiel von der russischen Agentur RIA NOVOSTI. Und die ist einer der staatlich größten Agenturen in Russland.
    Unter http://de.ria.ru/ zu erreichen. Ok, sie ist jetzt kein Fernsehen. Aber Bilder hat sie auch. Und in letzter Zeit kamen immer mehr Bilder von den neuen Errungenschaften des Russischen Militärs hinein.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Alexander, die machen zu wenig für die Aufklärung. Russia Today ist da schon viel weiter.

  • cavh

    Ich finde es eine ausgezeichnete Idee. Ich dachte, Russia Today gäbe es schon in Deutsch? Offensichtlich doch nicht. Die Unterschriften bei Putin abzugeben, finde ich eine dumme Idee. Man sollte sie beim SENDER Russia Today abgeben. Russia Today ist ein unabhängiger Nachrichtensender. Wie könnte Putin dem Sender einen Befehl erteilen, auch in Deutscher Sprache zu senden???

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Die Petition richtet sich an diese Menschen:

      Sehr geehrter Wladimir Wladimirowitsch Putin, Präsident der Russischen
      Föderation.

      Sehr geehrter Dmitri Konstantinowitsch Kisseljow, Generaldirektor der
      Nachrichtenagentur Rossija Segodnja.

      Sehr geehrte Margarita Simjonowna Simonjan, Chefredakteurin von Russia
      Today.

      Natürlich ist der Sender Russia Today frei in seiner Handlung und Putin kann nur eine Empfehlung abgeben, aber als Staatsoberhaupt der Russischen Föderation ist es kein unbedeutender man, der eine Empfehlung abgeben würde.

      Wichtig ist, daß er auch sieht, daß das Volk in Europa sich an ihn auch richtet, mit der Bitte zu helfen.

  • Marcel

    wird es von der Konferenz einen Mitschnitt geben den man sich später anschauen kann ?

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Wahrscheinlich Marcel.

  • propaganda-pfui

    das wichtigste an solch einen sender wäre das er ABSOLUT und minutiös wahrheitsgetreu, komplett propagandalos und total neutral berichtet. auch dann wenn es mal massiv NEGATIV GEGEN russland und deren politiker und eliten gehen sollte.

    das wäre deshalb so wichtig weil jede noch so klitzekleine anti-westliche lüge und/oder pro-russisch-propagandistische schönfärbung auf die diamantenwaage gelegt wird.

    nur wenn man IMMER die wahrheit sagt/schreibt kann man keiner lüge überführt werden oder angreifbar werden. das aller-dümmste was gemacht werden könnte – bei einem solchen unternehmen – ist wenn propaganda mit prpaganda bekämpft werden soll.

  • Stephan Schäfer

    Es ist auf jeden Fall gut. Wenn nicht sogar toll, denn auch wenn man Medien nie 100% trauen kann, so kann man doch das Fünkchen Wahrheit herausfiltern, wenn man beide Seiten hört bzw. liest.

  • volki

    Unsere Medien sind dermaßen gesteuert und manipuliert, das ich zur Bildung einer eigenen Meinung auch die Sicht der anderen Seite brauche…..RT hat die westlichen Medienpropaganda durchbrochen…klar werden sie auch das ein oder andere in ihrem Sinne darstellen…..aber Vielfalt kann nicht schaden….allein um zu wissen was läuft!

    So funktioniert das in den BR D Medien….

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=21155

  • Reich

    Mir tun die Ukrainer nur noch leid!
    Sie fallen auf die Lügen des Westens herein und sind mitten auf dem Weg, ihr Land und ihre Seele an die Teufel der NWO zu verlieren.
    Ich frage mich, warum sie damals gegen Hitler gekämpft haben, wenn sie heute ihr Land an diese Kriegstreiber und Massenmörder hergeben.
    Sehen sie denn nicht, daß immer nur ein paar Wenige davon profitieren, aber die Masse nur ausgebeutet und versklavt wird?

    Wer brav und gehorsam alles macht, was die NWO befiehlt, der bekommt etwas vom Kuchen ab, damit alle ruhig bleiben. Wer es jedoch wagt, seinen Mund aufzumachen, der wird mit aller Härte niedergemacht. Der Einzelne mit Überwachung, Hausdurchsuchungen und Strafen. Die Masse mit Spionage, Unruhen und Krieg. Schaut euch doch die VSA an, oder die BRiD. Da müssen die Menschen immer mehr ihrer kostbaren Lebenszeit dafür opfern, um mit einem Zweit- oder Drittjob ihre Rechnungen noch bezahlen zu können. Immer mehr Menschen werden krank und können nur noch mit sozialen Almosen (Schweigegeld) überleben.

    Sind die Ukrainer wirklich so von der NWO geblendet worden, daß sie das als erstrebenswert erachten?

    Hoffentlich wachen die Ukrainer noch rechtzeitig auf und erkennen, auf was für einen Irrweg man sie geführt hat!
    Putin ist für immer mehr Völker dieser Welt die letzte Rettung vor der totalen Versklavung durch die NWO!
    Die ultimative Entscheidung rückt immer näher!

    Gnade uns Gott!

  • Mario Francic

    Bitte liebe Russen…marschiert endlich bei uns (Deutschland, Österreich) ein! Unerträglich unsere Politiker, als ob sie aus Leidenschaft aus ner Kloschüssel Champagner trinken…

  • Feel-X235

    Das Jahr des Datums ist falsch.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Welches Datum meinst Du?

  • Kathrin Ro

    Bin aus der Internetkonferenz raus geflogen und konnte mich nicht mehr erfolgreich einloggen. Vielleicht war es Zufall.., aber genau in dem Moment wo alles aufgezählt wurde, was unsere Medien alles manipulieren. Sehr Schade, hätte gern noch alles zu Ende gehört.

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Wir wurden vom rechten Sektor gestört. Demnächst mehr darüber.

  • Marc

    Wo kann man unterschreiben oder gibt es ein Link zu Online Petition?

  • Rolf Hartung

    schade, habe es leider verpasst.

  • Marco

    Geile Sache das ganze hier!!! Mensch – wir können was tun, und wir tun was!!!! Atacke :-) LIEBE; WARHEIT; BEWUSSTSEIN.

  • Depp

    ähhh, und wo kann ich unterzeichnen? Finde keinen Link….

  • ov8

    Hallo Seewald, ich habe mit gestimmt! Ich würde gern den Verlauf sehen! Meine E-mail Wagr1@web.de!

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Trage Dich einfach in unseren Infobrief und Du wirst über Neuigkeiten informiert.

  • Kollerkolja

    Hehehe, wenn Putin das für sinnvoll hält, RT auf Deutsch zu senden, dann macht er das. Egal, ob jemand hier petitiert oder penetriert. Gibt auch genug Ex-KGB-Russen-Mafiosi hier, die “put in” recht gut sagen können, ob es sich rechnet wird. Schätze, das tut es.

Top