Skip to content

13.6.7522

Internetkonferenz über: Medienlandschaft in Europa

MEDIENLANDSCHAFT IN EUROPA

Bei der Entstehung des Radio und TV konnte sich kaum jemand vorstellen, dass aus einer Kiste plötzlich ein Ton zu hören geschweige ein Bild zu sehen war. Die Medien waren geboren und einige wenige haben dadurch ein gewaltiges Instrument der Bevölkerungsaufklärung in die Hand bekommen. Heute steht das Jahr 2014, und was haben die Menschen gemacht mit dem Werkzeug der Medien?

Viele Menschen in Deutschland meinen immer noch, daß wir freie und unabhängige Medien haben. Doch immer mehr Journalisten outen sich öffentlich und sagen, dass es keinen wirklich freien Journalismus gibt und die auch nicht alles schreiben dürfen, was sie wirklich gerne schreiben würden.

Immer mehr Menschen erkennen, daß die Medien gar nicht so unabhängig bisher gewesen waren und fangen sich an selbstständig zu informieren u.a. auf der Plattform OKiTALK.

Klaus Glatzel ist der Betreiber von OKiTALK ist zu Gast bei Wjatscheslaw Seewald um seine Sicht auf die Medienlandschaft in Europa zu erzählen.

Hier geht’s zur Internetkonferenz Anmeldung am 30.04.2014 um 19:00 Uhr.

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

Kategorie: Veranstaltung
Top