Skip to content

5.8.7523

6

Referendum in Griechenland – Ein Neues Zeitalter für Europa beginnt

Referendum in Griechenland - Ein Neues Zeitalter für Europabeginnt

Mit dieser ersten Sendung beginnt die nächste Etappe in der Aufklärung der Gesellschaft von meiner Seite. Ich werde in regelmäßigen Abständen über aktuelle Ereignisse ein Analytik machen, aber auch über andere Gesellschaftsrelevante Themen was erzählen. In dieser ersten Sendung habe ich mir zwei wichtige Themen rausgesucht.

Das Referendum in Griechenland am 05.07.2015 und die Unbewusstheit vieler Menschen darüber, was auf der Erde gerade abläuft.

Als Audioversion sich anhören.

Griechenlandkrise. Kampf zwischen USA und Deutschland um Europa

Mehr Informationen unter:

Webseite; Facebook; Google+; Twitter; Instagram; VK; XINGYouTube privatYouTube Seewald Akademie; Blago Roda

Wenn Du meine wichtige Arbeit wertschätzen tuts und auch finanziell unterstützen willst, hier stehen meine Kontodaten: http://www.seewald.ru/unterstuetzung

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Eva Schmücker

    Leider konnte ich nicht persönlich an der ersten Sendung teilnehmen. Darum Danke für die Aufzeichnung, Wjatscheslaw! Ich verfolge seit über einem Jahr deine Berichte, Internetkonferenzen und öffentlichen Reden und Aktionen (ua Berlin vor´m Reichstag! uvm) ich kann nur wiederholen: du bist ein großes Vorbild für mich mit dem, was du machst und wie du bist. Du machst mir Mut und ein positives Lebensgefühl- und ich lebe schon lange genug um zu wissen, dass das etwas sehr Besonderes ist. Deshalb werde ich weiterhin “bei dir bleiben” und unterstützen was du machst. Ich bin der Meinung, die Menschen und diese Welt brauchen das wie das Wasser und die Luft zum Atmen. Ich freue mich riesig über deine Entscheidung, regelmäßige Sendungen zu veröffentlichen, die ich fleißig und gerne teilen werde! WEIL ICH EINE BESSERE Welt WILL <3 HABE ICH SCHON EINIGES BEI MIR VERÄNDERT/ VERBESSERT :-)

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Danke für die Unterstützung Eva. Wir schaffen es, da bin ich mir sicher.

  • Richard Schuster

    Interessanter Vortrag, aber: Deutscland ist kein souveräner Staat und handelt damit auch nicht in deutschen Interesse. Es gibt kein “viertes Reich”, sondern Deutschland ist eine Kolonie der USA und die aktuelle pseudodeutsche Regierung führt ausschließlich deren Anweisungen durch. Deutschland darf nicht mal eine PKW Maut im eigenen Land einführen, ohne ohne von der EU Diktatur daran gehindert zu werden. Alle amerikanischen Politiker haben Merkel und Co beauftragt Griechenland unbedingt im Euro zu halten. Unter anderem geht es um die Nato – Mitgliedschaft Griechenlands, welche aus amerikanischer Sicht nicht gefährdet werden darf, wegen der angloamerikanischen Front gegen Russland. Der deutsche Steuerzahler soll diese ganzen Sauereien auch noch finanzieren. Deutschland braucht zuerst ein Referendum über den Austritt aus der EU und dann muss es seine Souveränität wieder erlangen und das Bündniss mit Russland suchen.

    • Konstantin Komarov

      Sie gaben natürlich recht.Deutschland müsste zuerst souverän werden, bevor es als Global Player” eigene Interessen verfolgen kann.

      Aussage des Bundesverfassungsgerichtes:
      Orientierungssatz:
      Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 ), daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat „Deutsches Reich“, – in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings „teilidentisch“.

      Aber die BRD ist eben auch kein Staat sondern eine Verwaltungseinheit der Alliierten wie auch alle Bundesländer:
      Militärregierung – Deutschland
      Amerikanische Zone

      Proklamation Nr. 2

      vom 19. September 1945

      geändert durch
      die Proklamation Nr. 4 vom 1. März 1947 (Reg.Bl. Militärreg. Württ.-Baden. S. 30)

      An das Deutsche Volk in der Amerikanischen Zone:

      Ich, General Dwight D. Eisenhower, Oberster Befehlshaber der Amerikanischen Streitkräfte in Europa, erlasse hiermit folgende Proklamation:

      Artikel I. Innerhalb der Amerikanischen Besatzungszone werden hiermit Verwaltungsgebiete gebildet, die von jetzt ab als Staaten bezeichnet werden; jeder Staat wird eine Staatsregierung haben. Die folgenden Staaten werden gebildet:

      GROSS HESSEN: umfaßt Kurhessen und Nassau (ausschließlich der zugehörigen Exklaven und der Kreise Oberwesterwald, Unterwesterwald, Unterlahn und Sankt Goarshausen) und Hessen-Starkenburg, Oberhessen und den östlich des Rheines gelegenen Teil von Rheinhessen;

      WÜRTTEMBERG-BADEN: umfaßt die Kreise Aalen, Backnang, Böblingen, Crailsheim, Eßlingen, Gmünd, Göppingen, Hall, Heidenheim, Heilbronn, Künzelsau, Leonberg, Ludwigsburg, Mergentheim, Nürtingen nördlich der Autobahn, Öhringen, Stuttgart, Ulm, Vaihingen, Waiblingen, den Landeskommissärbezirk Mannheim und die Kreise Bruchsal, Karlsruhe, Stadt und Land und Pforzheim Stadt und Land;

      BAYERN: umfaßt ganz Bayern, wie es 1933 bestand, ausschließlich des Kreises Lindau.

      Also die Alliierten bauten Ihre Zonen und Verwaltungsgebiete auf und dem Rest der Welt und uns deutschen gaukelt man vor es wären „Staaten“.
      Da Besatzungsrecht in Deutschland immer noch in vollem Umfang gilt siehe § 2 Abs. 1 Überleitungsvertrag von 1955 – BGBl. 1955 II S. 405 und BGBl. II 1990 S. 1386 lesen wir im Shaef-Gesetz Nr. 52 Artikel VII Ziff. 9 was Deutschland wirklich ist: e) „Deutschland“ bedeutet das Deutsche Reich wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.

      Also wir stellen fest: BRD ist Verwaltungseinheit – alle 16 Länder sind Verwaltungseinheiten und keine Staaten – damit auch keine Völkerrechtssubjekte in Form von Staaten. Wir stellen weitehin fest alle Deutschen sind Bürger des Deutschen Reiches und werden in der BRD verwaltet – und wir stllen fest dass Deutschland das gesamte Deutsche Reich umfasst welches derzeit mangels Bevölkerung handlungsunfähig ist weil nicht rechtlich orgnisiert. Bis zu einem Friedensvertraghaben alle Reichsbürger zwar recht aber der StatusQuo bleibt auc70 Jahre nach Kriegsende weiterhin so wie er derzeit besteht. Es wird Zeit dass die Deutschen geraderücken was von den Alliierten verrückt wurde. Es wird Zeit für einen Abschluß des 2. Weltkriegs durch einen Friedensvertrag!

  • Jann Haltmeier

    Also zunächst mal danke für den Upload, aber da scheint ja doch einiges durcheinander zu geraten. Was ist denn das mit dem “vierten Reich” für eine Theorie. Wurden aus den US Vasallen Merkel und Co. plötzlilch Neo-Nazis aus Aldebaran, oder aus dem Erdinneren??

    Spass beiseite..
    Und vor allem, wie kommen sie darauf, dass die USA den Grexit wollen. Die USA wollen Grexit um jeden Preis verhindern. Während die EU-Granden inklusive Merkel noch um eine Gegenstrategie zur griechischen Regierung ringen, wollen die USA unbedingt einen Grexit verhindern.Amerikas Angst vor dem Grexit” ist eine brandaktuelle Analyse in der FAZ übertitelt. Woher die Angst? Die FAZ schreibt: “Washington will aus strategischen Gründen und zugespitzt gesagt nicht, dass Griechenland Putins Brückenkopf nach Europa wird.”Ganz leger werden die US-Putschpläne vorgestellt: (FAZ-Zitat Anfang) “Wo das Thema in der amerikanischen Politik angesiedelt ist, zeigte sich im Kleine zum Beispiel auch daran, dass der Euro-Krisen-Experte Jacob Funk Kirkegaard vom Peterson Institute of Internationale Economics vor wenigen Tagen gerade vom Kongressausschuss für „National Security and International Trade and Finance“ eingeladen wurde, um die Risiken eines griechischen Zahlungsausfalls darzulegen (was er gesagt hat, gibt es hier nachzulesen). Unlängst brachte er darüber hinaus einmal die Idee ins Spiel, die Gläubiger könnten versuchen, in Griechenland einen Machtwechsel anzustreben, nachdem sich herausgestellt habe, dass Regierungschef Tsipras nicht ein gemäßigter, nach einem Kompromiss suchender Vertreter seiner Partei sei, sondern offenbar eher zu den Hardlinern gerechnet werden müsse. Regime Change’ heißt das im amerikanischen Sprachgebrauch und ist in der Geschichte des Landes ohnehin kein verpöntes Politik-Mittel.” (FAZ-Zitat Ende)

    Im Klartext: Im US-Kongress werden aktuell Pläne für einen Regimechange in Athen diskutiert… Das Ukraine-Szenario für Griechenland… Tsipras muss sich in den nächsten Tagen verflucht vorsehen….

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Jann ich habe alles in dem Video schon gesagt was Grexit usw. eingeht.

Top