Skip to content

1.9.7520

3

Russische Luftwaffe feiert 100-jähriges Bestehen

100 Jahre russische Luftwaffe

Russische Luftwaffe feiert 100-jähriges Bestehen. Wladimir Putin besuchte die Feier auch und sprach über die Zukunft der Luftwaffe. Er sagte, daß die Rolle der Luftwaffe bei Gewährleistung nationaler Sicherheit wird zunehmen.

Russland modernisiert seine Armee und alleine die Luftwaffe bekommt bis zum Jahr 2020 zu den schon vorhandenen Flugzeugen 600 neue Flugzeuge und 1000 Hubschrauber.

Im Gegensatz zu den USA die noch Geld drucken können, müßen die Rußen erstmals Ressourcen verkaufen, um eigenes Geld zu drucken. Noch! Der Kampf um die Verstaatlichung der Notenbank läuft schon seit Jahren, deswegen ist es ein Dorn im Auge einiger weniger, die Russen wissen aber ganz genau, daß sie dafür eine starke Armee brauchen, wenn trotzdem jemand mal auf die Idee kommt, bei denen wieder vorbei zu schauen, aber das ist ein separates Thema.

Die russische Regierung plant bis zum Jahr 2020 knapp 500 Mrd. Euro in die Umrüstung der Armee zu investieren. Eine kolossale Summe für den russischen Haushalt, aber auch eine Notwendigkeit, denn wie ich in meinem Artikel geschrieben hab, ist noch sehr viel aus der Sowjetzeit in der Armee da, und entspricht leider nicht mehr den Anforderungen der neuen Zeit. Alleine in diesem Jahr bekommt die Luftwaffe ca. 180 neue Maschinen.

Russland, hat zwei Mistral Schiffe bei Frankreich gekauft, eigentlich um Wissenstransfer in bestimmte Technologien zu machen und baut jetzt die ersten Hubschrauber vom Typ Ka-52K dafür. Hier kann man die Maßen den normalen den Ka-52 sehen.

YouTube Preview Image

Der Blick der neuen russischen Luftwaffe kann man auf diesen Bilder wunderbar sehen. Bis zum Jahr 2020 wird es eine mobile und starke Luftwaffe sein, um nicht zum Angriff zu dienen, sondern nur als Garant für die eigene Sicherheit.

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

Top