Skip to content

12.6.7520

67

Russlands Armee kehrt zu alter Stärke

Интерполитех-2011. Демонстрационный показ

Viele Menschen auf der Welt wissen, daß die Russen viele Atomwaffen haben und die russische Armee ist bekannt für ihre Veralterung und ihre Größe. Doch größe, heißt nicht gleichzeitig Qualität.

Wenn in der Sowjetzeit sehr viele Betriebe für den Rüstungssektor gearbeitet haben, und man sich’s leisten konnte die größte Armee der Welt zu unterhalten, dann ist die Situation in der heutigen Welt doch anders.

Nach dem man Sowjetunion zerschlagen hat, hat man natürlich auch die Militärausgaben in Russland gekürzt. Nur an einer Zahl erkennt man, wie stark die Vernichtung war. Wenn vor der Zerschlagung es in der Sowjetunion ca. 24.000 Betriebe gab, die für den Rüstungssektor gearbeitet haben, überlebten die „wilden“ 90er Jahr nur 1200 Betriebe! Nur 5% der Betriebe haben überlebt, die absichtliche und bewusste Vernichtung der russischen Rüstungsindustrie.

Fast das gleiche Bild ist auch in anderen Branchen passiert. Durch absichtliche Vernichtung der russischen Wirtschaft, hat Russland in den 90er Jahren, ca. 75% seiner Wirtschaftsleistungen verloren! Nicht nur ganze Betriebe, ganze BRANCHEN wurden vernichtet!

So lagen die Ausgaben in der Sowjetunion für Militär im Jahre 1988 bei über 300 Mrd. Dollar, waren es schon 1992 ca. 60 Mrd. Eine Kürzung der Ausgaben um das fünffache!!! Ja klar, die an die Macht gebrachten Personen haben ja im Auftrag gearbeitet, aber nicht im Auftrag des russischen Volkes, und der Westen brauchte ein starkes Russland nicht. Und 1998 erreichten die Ausgaben ihren Tiefstand mit gerade mal 20 Mrd. Dollar.

So war die Situation solche, als der erste Tschetschenien Krieg war, hatte man zwar eine große Armee, aber fast keine EINSATZBEREITEN Truppen! So weit, haben sich die Demonkraten der 90er ausgelassen bei den „Reformen“. Es war in den 90er und auch Anfang der 2000er Jahre „normal“ in der Armee gewesen, neben ihrer Haupttätigkeit, dem Staat zu dienen, noch eine andere Arbeit zu haben z.B. als Taxifahrer um über die Runden zu kommen.

Das muß man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Ich frage mich, ob wir bei der Bundeswehr, jetzt noch einen Soldaten überhaupt gehabt hätten, wenn in der Bundeswehr, die gleichen Verhältnisse herrschen würden, wie in Russland?

Russland im Jahre 7520 (2012) ist ein anderes Russland wie noch vor zehn Jahren. Dank meistens einer guten und erfolgreichen Politik von Waldimir Putin siehe: Hatte Putin wirklich nur Glück mit hohen Ölpreisen? hat der Staat jetzt beträchtliche Reserven angesammelt. Nicht nur deswegen wird er in der westlichen Presse meist negativ dargestellt. Ist doch eh klar, jetzt bleibt das Geld in Russland und nicht in den Taschen der anderen wie geplannt.

Chart des russischen BIP Die gesamte russische Wirtschaft kommt langsam auf die Knie, (bis dahin war die meist nur am Boden) und wenn man weiß, daß vom Boden aufzustehen auf die Knie ist am schwierigsten, den dafür braucht man Motivation und Kraft, dann der nächste Schritt um von den Knien in die aufrichtige Position aufzustehen, braucht nimmer so viel Kraft, aber trotzdem Anstrengung.

So stiegen z.B. die russischen Rüstungsexporte im Jahr 7519 (2011) auf über 12 Mrd. Dollar. So daß die Russen den Platz zwei in der Welt belegen.

Man sollte wissen, daß in der gesamten Zeit als Wladimir Putin an der Macht ist, hat er nichts anderes gemacht, wie den Staat reformiert, damit das ganze System nicht von einer oder zwei Personen abhängt, wie er selber sagt.

Russland steht vor großen Herausforderung in vielen Bereichen. In der Armee, hat man so viel produziert in der Sowjetzeit, daß man jetzt mit der Vernichtung der Waffen gar nicht mehr hinterher kommt. Denn z.B. veraltete Munition ist eine große Gefahr, deswegen muß man die loswerden. Das gleiche gilt auch für die Technik. Was nützt das, daß man viel hat, aber es ist nicht mehr aktuell, bzw. entspricht nicht mehr den heutigen technischen Anforderungen.

In Russland gab es in den letzten Jahren mehrere Explosionen auf Munitionslager. Ein Teil ist bestimmt wegen Veralterung losgegangen, oder durch menschliches Versagen, aber ein Teil ist gezielt gesprengt worden, da bin ich mir sicher. Ob es die Generäle vor Ort, die mit dem Verkauf der Munition Geld gemacht haben, und jetzt das was fehlt verstecken wollten, indem die das gesamte Lager sprängen, oder ob es die ausländischen Geheimdienste da auch mitbeteiligt waren, sei dahin gestellt.

Ein paar Beispiele wie man echtes Feuerwerk macht:

YouTube Preview Image

YouTube Preview Image

So will der russische Staat bis zum Jahr 7528 (2020) in die Umrüstung der Armee 20 Billionen Rubel umgerechnet 500 Mrd. Euro in die Umrüstung der Armee, und noch weitere 3 Billionen umgerechnet 75 Mrd. Euro in die Umrüstung, Modernisierung oder gleich Neubau der Fabriken investieren. Ein Einmalige Aktion in der neuen russischen Geschichte, aber ein muß in der heutigen Zeit, weil die russische Armee meist nur aus der Sowjettechnik besteht, und die ist schon ziemlich veraltet.

Dabei verlangt die Regierung nicht nur, daß das Geld sinnvoll ausgegeben wird, sondern die wollen konkrete Stückzahl an konkurrenzfähigen Gütern sehen. Auch für deutsche Unternehmen ist es eine hervorragende Möglichkeit da mit zu verdienen, z.B. bei der Modernisierung der Fabriken.

Für die Aufsicht dieses Prozesses hat Wladimir Putin einen überaus klugen und sehr intelligenten Spezialisten Dmitri Rogosin geholt. Vorher war er in Brüssel für fast vier Jahre für die Beratungen eingesetzt worden zwischen Russland und der Nato. Das heißt, er weiß gut, wie die Lage in der Nato ausschaut. Hier ein Interview von ihm: Russlands Botschafter im Interview

Rogosin hat gleich am Anfang bei seiner Berufung gesagt zu Putin: Wladimir Wladimirowitsch, jeder Rubel wird sinnvoll eigesetzt, ich werde es persönlich überprüfen, wohin das Geld fließt.

Und jetzt möchte man Korruption in der Rüstungsbranche zum Staatsverrat machen, aber Korruption ist ein anderes Thema für sich.

Daß Putin keine leeren Worte sagt, sondern auch macht was er verspricht, im Vergleich zu anderen Politikern auf der Welt, sieht man jetzt bei den Ausgaben für die Armee. Russland ist jetzt die Nummer drei bei den Investitionen für die Armee. Bei den Amerikaner muß man wissen, daß die ihr Geld drucken, wo alle anderen es verdienen müßen.

Konkret in Mrd. Dollar sieht es so aus:

  1. Amerika          711      Minus um 1,2 %
  2. China              143      Steigerung um 6,7 %
  3. Russland        71,9     Steigerung um 9,3 %
  4. England          62,7     Minus 0,6 %
  5. Frankreich      62,5     Minus 4 %

9.   Deutschland   47        Minus 1,4 %

Mehr dazu kann man über die Zahlen hier nachlesen.

An der Zahlen kann man gut sehen, daß die westlichen Länder wollen mit den Einsparungen für das Militär die Löcher in eigenen Haushalten stopfen. Und sowieso verfolgen die Nato Länder, jetzt so eine Politik, daß sie nicht alles abdecken können im Falle eines Krieges. Globalisierung läuft, daß im Falle eines Konfliktes z.B. wie in Afghanistan die einen sich um die Verletzte kümmern, andere Aufklärung machen, und die anderen losgeschickt werden zum Killen. Eine logistische, aber machbare Aufgabe.

Im Falle Russlands ist es nicht so, im Falle eines Krieges, müßen die Russen nur auf sich selber verlassen. Zwar ist Russland Teil der ODKB (Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit) aber im Falle X, weiß keiner wie die Partner reagieren werden. Kurzer Einblick in die russischen Streitkräfte:

YouTube Preview Image

Wenn das so weiter geht wie geplant, dann werden wir Russland und die russische Armee im Jahr 7528 (2020) in einem komplett neuer Form erleben. Schon heute ist Russland, ein Stabilitätsfaktor in der Welt, denn wenn es Russland in der Form nicht so stark gewesen wäre, dann hätten die Nato Länder schon längst Syrien und Iran angegriffen. Russland führt jetzt in der Welt, keinen einzigen Krieg, im Vergleich zu anderen Staaten!!!

Russland, will kein Krieg, ist aber für Frieden. In unserer heutigen Welt, verstehen manche nur Stärke, und wenn man schwach ist, nutzen die sofort das aus. Das hat man ja gut gesehen in den 90er Jahren.

So sind zwar die Ausgaben für die Planung, Entwicklung, Herstellung und Nutzung der Waffen, zwar eine verschwenderische Ausgabe aus meiner Sicht, denn am liebsten wäre mir eine friedvolle Welt, doch in diesen Zeiten ein „notwendiges“ Übel, denn wer weiß, was den westlichen Nato Partner als nächsten in den Kopf kommt, wohin die noch gehen können, und mehr Demonkratie bringen wollen.

Aber wundere dich nicht, wenn in der deutschen Presse, Russland als die „bösen“ dargestellt werden. Und der Putin als Diktator so wieso. Klar, die Russen stellen Raketen C 400 in Kaliningrad, es wird dabei aber verschwiegen, daß es eine gegen Reaktion, auf das Rakenabwehrsystem der Amerikaner auf dem europäischen Boden! Wurden wir Europäer überhaupt gefragt, ob wir das wollen???

Zwar läuft die antirussische Propaganda immer noch auf Hochtouren, aber Gott sei Dank erkennen immer mehr Menschen, was wirklich los ist, und wer Frieden proklamiert, aber Krieg macht!

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Pingback: Russlands Armee kehrt zu alter Stärke « Der Honigmann sagt…

  • Slizzermaru

    Ich sehe das auch so! Putin hat eine Menge getan für Russland, und bin ziemlich sicher ,dass kein einziger Politiker sonst so viel Arbeit geleistet hat! Russland ist am wachsen, ich spüre das selber!

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Ja ich sehe es auch so wie du. Mich würde interessieren, wie spürst du es selber?

    • Daan

      jaja das stimmt wohl mhm genau und darum verkackt die russische währung genauuu weil russland aufsteigt :0

  • igor

    Lieber Wjtscheslaw!
    Ich habe Dich erst gestern bei lupo cattivo entdeckt und mir gleich Dein Video über das
    politische System in Rußland angeschaut.
    Es hat meinen Blickwinkel über Rußland sehr erweitert.
    Ein Fan von Putin bin ich sowieso schon seit vielen Jahren und auch ich finde seine Arbeit
    sehr sehr gut.
    Ich hoffe das er sich in Rußland weiterhin durchsetzt und seine Arbeit fortsetzten kann.
    Leider ist die Medienlandschaft in Deutschland total von den Zionisten besetzt, und deswegen
    auf gut deutsch gesagt unter aller Sau.
    Gottsei Dank kann man sich jetzt im Internet informieren unter anderem auf deinem guten
    Blog und ich werde Deine Seite noch oft besuchen kommen.
    für Deine Arbeit wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg und freue mich auf Deine
    Informationen über Rußland und die Welt im allgemeinen.
    Liebe Grüße aus München sendet Dir
    Manfred

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Grüß dich Gott lieber Manfred!

      Ja das freut mich sehr, daß Du mich und diese Information gefunden hast.
      Danke dir für deine Worte und Wünsche.
      Mit Gotteshilfe schaffen wir es!

      Ja wie Du sagst ist die Berichterstattung über Russland nicht objektiv in vielen Dingen und deswegen tu ich was ich kann um die Menschen über viele Themen zu informieren und mit ihnen meine Sicht der Dinge mitteilen, damit wie bei dir auch der eigene Blickwinkel der Erkenntnisse erweitert wird.

      Beste Grüße sendet

      Wjatscheslaw Seewald

  • http://www.facebook.com/ronald.werner.3 Ronald Werner

    Es gefällt mir, daß Rußland zu alter Stärke zurück findet! DER Fels in der Brandung der NWO!!! Ich hoffe nur, daß es noch nicht zionistisch/ illuminatisch unterwandert ist! Uns Deutsche hat man platt gemacht, die Bundeswehr ist keine deutsche Armee mehr, die Respekt einflößt. Die NVA war es noch!

  • Arthur

    Ein wirklich toller Beitrag!!! Ich werde ihn jetzt an einigen Leuten verschicken!!! Damit Sie endlich stumm werden. Und in Zukunft die Nachrichten Propaganda wenig Glauben schenken.(ARD,ZDF,BBC,NBC). Dieser Beitrag hat genau das, was ich den allen versuche zu verklickern. Andauernd zu hören, du bist doch selber Russe deswegen redest du so, wird jetzt sein Ende haben. Hier gibt es genug zum nachlesen, vielleicht jetzt werden einige anfangen seine eigene Meinung zu bilden. Die habe ich mir durch Beobachtung von Innen und Außenpolitik Russland in der letzten Jahren selbst gemacht. Dieser Beitrag gibt es praktisch alles wieder.

    Lang lebe Putin und Russland noch länger!!!

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Danke Arthur!

      Gemeinsam sind wir noch stärker.

    • brlo

      schliesse mich als Schweizer dieser Meinung an.
      Bravo an Russland. Bravo an Putin.
      Lasst euch nicht unterkriegen.
      Notfalls zeigt eure Zähne.

      • tobinator

        du bist dumm

      • Stefan

        Ich auch Schweizer bin froh das es die Nato und die USA gibt! Denn ohne die müssten wir (Europa) in Angst legen. Die Geschichte hat unse das wahre Gesicht von Russland aufgezeigt (Krim, Ukraine etc.)

        • Yuri K.

          Ich denke dass du einfach keine Ahnung hast.
          Du bist eine Person die einfach alles glaubt was im Fernsehen berichtet wird.
          Russland hatte keine Truppen auf der Krim oder den Ukraine stationiert ! Das sind alles freiwillige Helfer oder Soldaten !
          Der Staat hat damit nichts zu tun und alles wieder den Russen in die Schuhe zu schieben, klingt mir sehr nach USA Stil.Wer hat in so vielen Ländern Krieg angefangen ? Genau , die amis , nennt mir einen Krieg den Russland angefangen hat.

          • tja

            Immer diese scheiß Russen Propaganda.
            Halt lieber die Klappe oder Informiere dich richtig.

            Sowjetisch-Finnischer Krieg
            Russland angriff auf Afghanistan usw…

        • Mischa

          also Stefan :D du hast echt keine ahnung russland hat schon seit Jahren Soldaten auf der Krim sie hatten ein Vertrag indem es hieß auf der Krim dürfen 20.000 Soldaten stationiert sein und zur info Russland hatte und hat dort schon immer seinde Schwarzmeerflotte d.h soldaten waren schon IMMER dort

  • Europar

    Ich komme aus Polen und ich hasse Puttin und die Russen, Europar soll zusammen arbeiten nicht mit demm USA oder die Russen , die machen in der welt was die wollen , und ich vergebe nee russen für katyn , ihre schweine !!!

  • TrueLies

    Fragt doch mal die ARD und die ZDF oder den Axel Springer Verlag, ob sie nicht auch mal darüber berichten wollen. Nein wollen sie nicht! und warum? Weil andere dafür bezahlen dass sie es nicht tun und für deren einseitige Berichterstattung noch mehr Geld auf deren Tische liegen bleibt. Und was macht Deutschland? Dass selbe wie die Türkei! Einseitige Berichterstattung und chinesische Firewall namens GEMA. Schaut mal nach wieviel Webinhalte in Deutschland seit zirka 10 Jahren nicht mehr zugänglich sind. Aber Erdogan ist halt noch heftiger der verbietet gleich noch Facebook, weil es mittlerweile ganze Regierungen stürzen kann. Und wenn man erstmal mit seiner konservativen Partei so viel Macht hat wie die CDU, dann tut man alles dafür um seine Macht zu erhalten.

  • Andreas Chiller

    Hammer beitrag endlich mal positive nein ehrliche aussagen über mütterchen Russland und Präsident Putin und keine Propaganda vom westen wie es alle gewohnt sind nur traurig das die moderne geselschaft kein eigenen kopf hat sobald sie nachrichten schauen hören sie auf alles Gehirnwäsche nix anderes einfach traurig und um so besser das es leute wie dich gibt :-)

    • Daan

      super keine propaganda vom westen !!! dafür vom osten :D macht es gleich viel besser -.-´

  • EU

    Zieht doch alle nach Russland wenn es dort so toll ist. Euch vermisst hier sicherlich niemand!

  • Adolf

    уважа́емые това́рищи!
    wenn ihr den Putin so liebt und die CCCP so stark vermisst….
    WAS ZUM TEUFEL SUCHT IHR IN DEUTSCHLAND ??? Geht doch zu Papa Putin.

  • mojo

    Zunächst einmal sollte der Autor die Regeln der Deutschen Rechtsschreibung lernen.
    Dann wird Russland immer der “Böse” bleiben. Grund? Naja wie wäre es mit DDR (und damit einhergehender Staatsbewachung), der Vertreibung der Deutschen und die Belagerung von dem echten Ostdeutschland (Königsberg, Schlesien), der Abschottung Ostberlins und damit einhergehend dem beinahe Verhungern von Millionen von Menschen, sowie der Unterbindung jeglicher seperatistischen Bestrebungen von Minderheiten…… die USA waren hierfür nicht verantwortlich

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Nur in den durchgewaschenen Gehirnen wird Russland noch lange Böse bleiben, all die, die selbstständig denen erkennen immer mehr, wer Freund und Feind ist.

      • mario

        Um Gottes Willen, was ist dann das für eine lustige Veranstaltung hier?? Putin gehört verhaftet und für immer weggesperrt!! Ex KGB`ler und Diktator…

      • martha

        warum leben Sie nicht im heiligen Russland????Ist doch alles Besser!!!! Auch Pre4ssefreiheiten, Sie sind das beste Vorbild

      • deine mutter

        nur deine mutter bleibt lange ungewaschen :*

  • Rio

    Russland nicht böse ? Ukraine verzeichnet mehr als 2000 Tote , Passagierjets wurden abgeschossen und die Ukraine quasi ala Polen wie im dritten Reich eingenommen… Putin stellt sich als Held da siehe TV Berichterstattung ( Für alle die es nicht wissen Putin lies sich mal Propaganda mäßig beim Jagen filmen – der erschossene Tiger jedoch war ein alter Kranker tiger aus nem Zoo ..) fand ich persönlich richtig erbärmlich – er ist und bleibt ein Träumer also ! Die Sanktionen werden noch krasser ausfallen und in nicht allzu langer zeit wird Russland in eine Rezession verfallen die fatal für die Wirtschaft enden wird… Ob man will oder nicht Putin treibt Russland in die Krise was zuletzt auch von Gorbatschow bekundet wurde… Mal sehen wielange das russische volk noch hinter diesem Psychopathen steht! Traurig aber Russland schottet sich immer mehr ab und bleibt leider ganz weit weg von dem Bild einer friedlichen Welt

    • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

      Bitte lasse Deinen Emotionen in Zukunft bitte wo anders ab. Wenn Du ein Problem mit Russland und Putin hast, dann bitte ich Dich höflich ab sofort Deine unsachlichen und unwahren Kommentare nicht mehr hier zu hinterlassen, ansonsten werde die einfach gelöscht, weil das was Du schreibst entspricht nicht der Wirklichkeit im echte Leben, sondern der im Fernsehen.

      • Vlad Putin’s

        Wie Putin – die Augen schließen und kritikunfähig. Der Vorschreiben hat seine Berechtigung und auch das Recht seine Meinung zu äußern. Insofern – wenn man ein “Problem mit Russland und Putin hat”, dann ist das ein offener und fairer pragmatisch getriebener Dialog. Du selbst scheinst es ja gut zu finden was Russland nachweislich zT nicht vom Kreml dementiert derzeit militärisch durchführt. Falschinformation und Lüge ist Teil der russischen Zensur und nicht ausschließlich westl Propaganda. Man darf auch subjektive Medienerstattungen des Westens thematisieren und kritisieren – sofern es faktenreich und korrekt ist bin ich im gr Ggs zu Dir offen zu diskutieren. Du aber lehnst Kritik ab “lass deine Emotionen.. woanders ab”. Erstens “wo anders” –> “woanders”; zweitens Emotionen ist ein unpassendes Wort. Präzisiere wo du im dem Text “Emotionen” siehst und wo “Fakten”; drittens ist dein Umgang “arrogang”, da du den Vorschreiber diffamierst und viertens – meine Unterstellung – wenn Du könntest würdest Du wie Putin agieren und bis keineswegs tief in dir drinnen an einer friedlebenden Welt (es sei denn Russland regiert selbige) interessiert.
        Mit Gotteshilfe schaffen wir es –> ist das eine Kriegsparole? (Frage)

        • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

          Ich sage es letztes Mal, damit es klar ist. Ihr dürft schreiben über Putin und Russland was ihr wollt und wo ihr wollt, aber hier nicht. Geht zu Zeitungen wie die Bild und Co, da werden die sich freuen Kommentare gegen Putin und Russland zu sehen, die warten nur darauf, bei uns werden Kommentare die nicht konstruktiv sind gelöscht. So einfach. Mehr will ich dazu nicht sagen.

          • lukoil

            sind wir in Russland?????? Der Verfassungsschutz sollte mal anklopfen, so eine unverschaemtheit

          • Vitaliy

            >> Wjtscheslaw Seewald
            Meinungsfreiheit. Schon was davon gehört? Armselig du und deine Beiträge und Kommentare.

          • G.Fehrmann

            Eine Zensur findet nicht statt, in der deutschen Verfassung nachzulesen. Wir sind hier in Deutschland und nicht in Rußland, wo es bekanntlich keine freie Meinungsäußerung gibt. Wenn Ihnen diese selbstverständlichen Dinge nicht passen, Auf Wiedersehen und gute Reise.

          • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

            Lieber Herr Fehrmann, Sie verwechseln da Recht auf eine freie Meinungsfreiheit mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung. In Deutschland gibt es nur ein Recht auf freie Meinungsfreiheit. Das gibt es auch in Russland! Oder wollen Sie mir sagen, daß jeder in Deutschland alles sagen darf was er will?

          • G. Washington

            Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung;
            dieses Recht schließt die Freiheit ein, an Meinungen ohne Einmischung
            festzuhalten sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen
            Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

            quelle: http://www.humanrights.ch/de/internationale-menschenrechte/aemr/text/artikel-19-aemr-meinungs-informationsfreiheit

            Artikel 19 Menschenrechte !

            Gilt auch in Marburg Herr Seewald, bevor Sie hier etwas verwechseln!

            =)

          • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

            Ja, dann eine Frage, warum werden Menschen entlassen z.B. aus einer Partei oder einer Organisation, wenn sie zum Schutz der Familien was sagen oder reden Klartext über Russland und Putin, was nicht der Meinung des Mainstrems entspricht?

          • G. Washington

            Der Ausschluss beendet die Mitgliedschaft
            der betroffenen Person in der Partei. Er darf nur bei vorsätzlichen
            Satzungsverstoß oder erheblichen Verstoß gegen die Grundsätze oder
            Ordnung der Partei erfolgen, wenn dieser der Partei einen schweren
            Schaden zufügt (§ 10 Ⅳ ParteiG,
            beachte kumulatives „und“). Damit soll ein einfacher Ausschluss von
            Mitgliedern, der etwa auf bloßer Meinungsverschiedenheit, Antipathie oä
            beruht, verhindert werden. Schließlich wirken Parteien bei der
            politischen Willensbildung mit (Art 21 Ⅰ 1 GG, sowie § 1 Ⅰ und Ⅱ ParteiG). Aus der Schutzfunktion des 10 Ⅳ ParteiG vor willkürlichen Ausschlüssen begründet sich, das dies kein abdingbares Recht ist.

            quelle : http://de.wikipedia.org/wiki/Parteiausschluss

            Nun wie sieh sehen ist es nicht möglich jemanden willkürlich oder wegen einer anderen Meinung einfach auszuschließen, ausser bei vorsätzlichen
            Satzungsverstöß en sowie erheblichen Verstößen gegen die Grundsätze oder
            Ordnung der Partei , wenn dieser der Partei einen schweren
            Schaden zufüg.

          • http://www.seewald.ru/ Wjtscheslaw Seewald

            Ich kenne zig Beispiele von Menschen die nur alleine für INFORMATIONSVERTEILUNG auf ihren privaten Accounts auf Facebook von ihrem Chef Stress bekommen haben, oder andere gleich ihre ganzen Accounts gekündigt hatte, weil sie sonst keine Einstellung bei einer Organisation/Firma bekommen hätten.

            Deswegen gibt es in Deutschland eine Meinungsfreiheit, aber nicht für alles eine Äußerungsfreiheit!

          • G. Washington

            Herr Seewald , wenn sie für jemanden arbeiten möchten, sich aber nicht der Firma zugehörig fühlen und gar mit ihrem Verhalten dieser schädigen ,warum darf ein Unternehmen sich dann nicht von Mitarbeiter trennen ? Gleiches Recht für alle , sollte ihnen die Unternehmenskultur nicht zusagen dürfen sie jederzeit küdigen und sich das Geld woanders verdienen. Wo ist da ihr Problem ??

            Sie sehen , man darf sagen was man will , was nicht heißt , man kann machen was man will !

      • pavel

        Ja das ist die Meinungsfreiheit der Russland Denker,eine Schande.
        Das friedliche Russland auf der Kriem, wie unehrlich wollt Ihr noch bleiben??

      • FVCK-IT

        JUNGE halt deine schnauze ich mein guck dich an ^^ sowas kommt raus wenn sich nh gurke mit einer melone paart^^

    • Gleb

      Passagierjets wurden in Ukraine abgeschossen– in Ukraine…. Also scheise Ukraina–

  • Vlad Putin’s

    Anscheinend verhält es sich mit dem Artikel wie mit der Sovjet-Armee – er ist überaltert und bedarf einer Reformation. Denn Russland der Friedensengel mit seinem Apostel Putin … haha wer das heute noch glaubt ist selbst Kriegstreiber oder nationalistischer Russe … oder beides ;-) Zieml dümmlich die Kommentare der Vorschreiber

  • Vlad Putin’s

    Und eine persönliche Frage an Dich, Wjtscheslaw. Wo lebst Du? In Dtld? Der Ukraine? Falls Du in Dtld lebst, dann frag ich mich “warum” – wenn doch Mütterchen Russland so ein Vorzeige-Staat ist. Dann wäre es nur konsequent, wenn Du dort leben würdest und nicht hier träumen würdest. Falls Du in der Ukraine lebst, dem Brudervolk Russlands, welches durch Putin zum Feind wurde (mein gr Vorwurf an ihn – das Spalten der beiden Völker. Kein junger Mensch dort möchte zu Russand, nur die Sovjet-alt-Nostalgiker), dann gehen ich davon aus, dass Du deine Meinung nicht weiterhin vom Friedenspatron Russland (mit)teilen würdest. Und falls Russland, dann freu ich mich für Dich – denn da scheint die Weltordnung und die Gesellschaftsordnung von Frieden und Freiheit deiner Wunschvorstellung zu entsprechen.
    Allein schon dein Satz “gemeinsam sind wir noch stärker” zeigt klar deine Gesinnung und dein Russland-national geprägtes Gedankengut. Und in diesem Sinne sei nur zu hoffen, dass Du auch dort zu Hause bist.

    • YIIIhaaaa

      Er gibt ihm oooohhhhhhh

  • Eye

    Der Beitrag ist russische Propaganda pur. Bezahlt vom Kreml.
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  • Wilhelm

    Haha was seid ihr denn hier für Profis

  • Wilhelm

    Papa Wilhelm räumt auf Leute

  • Putin

    Gut dass Russland in seine Armee investiert und stolz ist keinen Krieg zu führen, macht voll Sinn

  • Jay-Z

    Russland hat 8 Buchstaben – Putin hat 5.
    8-5=3
    3*2=6
    666 ist die Zahl des Teufels
    Illuminati confirmed?

  • Eminem

    There’s vomit on his sweater already
    Mom’s Spaghetti

  • Nochmal Putin

    Leute schreibt keinen Quark wir haben voll das doofe Land

  • Unbeeindruckt

    Wow, 994 Likes, der Fame ist ja unfassbar

  • Snoop Doggy Dogg

    Repesentin’ da Westsaiiid. Props gehn raus an Yeldo

  • Barack Osama bin Bama

    Sehr spannend hier toller Link

  • Angie Merkel

    Putin komm Westberlin Kreuzberg ich klatsch dich Tempelhof-Style

  • Vlad der Pfähler

    Sieht niemand diesen Kommi? Grüße an Treppmann!

  • Fre$h Putin

    Erstmal geschmeidig Ukraine einnehmen weil ichs kann

  • Der Treppminister

    Was los mit euren Zionisten alter mal ehrlich

  • Susi

    Ein toller Beitrag zur Völkerverständigung! Kriegshetze pur! Weshalb fühlt sich Rußland von Feinden umzingelt? Wir sind keine Feinde. Ich denke, daß uns die Erfahrungen aus unserer Geschichte darin bestärkt haben, solch ein primitives Steinzeitgebahren zu verurteilen. Wahrscheinlich sind wir Deutschen in unserer Entwicklung schon sehr viel weiter als Rußland und die USA (au. Das schließt nicht aus, daß wir Kritik üben, wen Menschen unrecht getan wird oder sich totalitäre Staaten anmaßen, Herren über Leben und Tod zu sein. Es ist sehr, sehr primitiv, damit zu prahlen, wie stark man ist. Dies tun im zivilen Leben gescheiterte Existenzen oder die Mafia.

  • Verblendung

    Leider weiß man heutzutage nicht mehr was man glauben soll und was nicht. Dies ist wahrscheinlich auch so gewollt um die Bevölkerung künstlich dumm zu halten bzw. in eine bestimmte Richtung zu divergieren. Fakt ist das Kriegslügen seit jeher existieren und mehr Waffen es nicht Sicherer auf der Welt machen. Eine friedlichvolle Welt wär ja auch zu ideologisch, weil dann viele Personen kein Geschäft mehr machen. Weiterer Fakt ist, dass aufgrund der künstlich angefächerten Kriege gegen den vermeintlichen Terror, Menschen ihr Hab und Gut und auch Leben verlieren. Jedoch wird dies von unseren Medien so ausgelegt, dass wir über die wahren Hintergründe verblendet werden. Es wird immer Gewinner und Verlierer auf der Welt geben und leider auch Tote…

  • Boris K

    Tatsache ist. dass sich Russland nicht abschotten möchte so wie hier einige vermuten. Tatsache ist auch, das es ein gemeinsames Interesse der EU und Russland ist, miteinander zu kooperieren. Tatsache ist, dass Vladimir Putin gerade dabei ist sein Land wider aus den Trümmern der 90er Jahre wider aufzubauen. Und das mit Erfolg. Die übertriebenen Reaktionen und Handlungen der USA, Nato und auch der EU in den letzten Jahren, zeigen unmissverständlich wie erfolgreich Putin seine Sache macht. Ost-Erweiterung der Nato, errichten eines Raketen-Abwehrsystems nahe der russischen Grenze, ganze Revolutionen und die Installierung pro-westlicher Regierungen im Nahen Osten, aber auch mitten unter uns in Europa. Jeder Schuss der dabei abgefeuert wurde, ist ein Beweis dafür, dass der Westen, also die USA, langsam aber sicher nervös werden. Nervös, weil ihre Vormachtstellung auf der Welt in Gefahr gerät durch das erstärken des sogenannten Gegengewichts ( Russland, China, Indien usw.. ) Mit dem Ende der Sowjetunion glaubten viele das der Kalte Krieg ein Ende hatte. Aber dem ist nicht so. Das alte Spiel wird noch gespielt. Nur die Regeln haben sich geändert. Die Anzahl der Atomsprengköpfe ist nicht mehr wichtig. Wichtig ist die wirtschaftliche Stabilität und Stärke und der daraus resultierende regionale und auch globale Einfluss. Russland befindet sich gerade auf dem Weg erneut eine Supermacht zu werden. Dem Westen ist das ein Dorn im Auge weil sie Russland nicht als Freund sehen können und wollen. Ein Löwe duldet ja auch kein zweites Alphamännchen in seinem Rudel. Tatsache ist aber, dass Russland gerade dabei ist so ein Alphamännchen zu werden und seine ganz persönlichen Interessen schützt. Russland ist kein Feind und Putin kein Diktator. Russland MUSS ein Partner sein und darf nicht als Gegner betrachtet werden. Leider wird Russland aber als Gegner gesehen oder besser gesagt: Russland wird den kleinen Staaten und der EU als Gegner aufgezwungen seitens der USA. Ich unterstütze Russland.. Ich unterstütze Putin und mögen sie wider auferstehen.

  • Bernd Bollmann

    selten solch groben Unfug gelesen, sie sollten sich dringend von einem Psychater untersuchen lassen….

  • Dave D.

    Schöne Propaganda Seite!
    Da ist Väterchen Putin wohl doch etwas gutes gelungen. Er sorgt dafür,
    dass das Netz seit einigen Jahren, von Putin-Trollen, Pro Putin Seiten
    überschwämmt wird. Nein, ich habe nicht gegen Russland, russlands
    Bürger und mich freut es sogar, das es mit der Wirtschaft aufwärts geht.

    Was mich stört ist Putins Haltung, gegenüber dem Rest der Welt:
    Wir sind stärker, wir haben es nicht nötig zu kuschen, wer uns anmacht, bekommt es zu spüren usw… könnte den ganzen Tag weiterschreiben. Das er sein Volk & Russland beschützt, nicht vor jedem auf die Knie geht, finde ich gut, aber er lässt keine Kritik an ihm zu, die ihm nicht dient, er ist kein reiner demokrat und alles was
    ihm, seinem volk im weg steht, muss verschwinden, oder wird mundtot gemacht!

    Das ist Euer toller Putin, dann noch die Aufrüstung des Militärs,
    was ich natürlich für sinnvoll halte, den die alten Rostlauben, mit denen
    das Militär unterwegs war/ist ist selbst für ein Land außerhalb der Top5
    der Militärcharts schon peinlich.
    Putins Problem ist nur, egal wieviel Geld er ausgeben wird, er wird zum Glück nie an die Qualität & Masse der Nato kommen. Die Chinesen sind zum Glück auch vor ihm und an alle die sich jetzt freuen (und in den Chinsen einen Verbündeten sehen) vergisst es, China fährt die gleiche Schiene wie Russland, sich selbst
    ab zu sichern, aber jedoch können sie dies sehr gut, den wirtschaftlich sind sie schon die nummer eins und es boomt, aber Russland an für sich interessiert sie einen scheiß, da sie die Mentalität der Russen nicht mögen ;)

    Also in diesem Sinne, alles gute und schön weiter gegen den Westen hetzen,
    wir amerikaner stehen darauf, wenn man uns in der Welt überall nur als die
    bösen ansieht, obwohl man uns kurz vorher noch um Hilfe gebeten hat, uns danach aber als Kriegshetzer abstempelt (ironie aus)

    Beste Grüße,
    Dave D.

    • Dave D. ist boss

      Endlich ma einer mit gribs :)

  • russipussi

    oh wow .. toll.. Russland… LOL
    Schöne Panzer habt ihr da… Können die auch fahren? ;) Wohl eher nicht, was? ;)

  • heinz

    sagen sie ihren leuten, dass wir keine Russen werden wollen.

Top