Skip to content

32.8.7520

1

Warum verlassen Menschen die Kirche?

Warum verlassen Menschen die Kirche

Seit hunderten von Jahren waren die Kirchen die einzige legale Möglichkeit um eine Verbindung mit Gott herstellen zu können, ohne dafür gleich verbrannt zu werden. So spüren viele Menschen im inneren, daß die mit dieser Organisation nicht mehr weiter kommen in ihrem Leben. Seit vielen Jahrzehnten sinkt die Zahl der Mitglieder.

Die Frage ist warum?

In diesem Video erzähle ich über:

  • Welche Kirche ist es wirklich?
  • Wie lautet der richtige Name für diese Religion?
  • Wie hat man die Menschen zu dieser Religion bekehrt?
  • Welche Feste feiern wir heute und was hat es mit den Heiden zu tun?
  • Welches Monopol hatte die Kirche seit Jahrhunderten?
  • Welche Ursache führt die Menschen dazu, daß die aus der Kirche austreten?
  • Das und vieles mehr erfährst du in diesem Video.

YouTube Preview Image

Gefällt Dir die Information und das erhaltene Wissen? Wenn ja, dann mach ein freiwilligen finanziellen Energieausgleich für das erhaltene Wissen.

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Saat-und-Ernte-Denker

    Danke für diese sachlichen und notwendigen Darlegungen!
    Das müssen die Menschen erfahren und begreifen: Kirche ist nicht gleich Gott! – Dann können sie auch die richtigen Rückschlüsse auf die Alltagsdinge ziehen und sich endlich mehr geistig beschäftigen, statt nur “der Arbeit und dem Geld nachzurennen” und alles, was mit Gott oder Kirche zu tun hat, sofort von sich zu weisen!
    Denn alles, was sich so oder so auswirkt, hat eine Ursache. Und man kann dann zurückverfolgen, woher das alles kommt, was einen je getroffen hat und jemals trifft! Aber es darf kein Hass geschürt werden, wie übel viele Dinge auch waren oder sind. Wenn man endlich bemerkt, dass sich alles genau in die Richtung verändert, wie man sich selbst verändert, dann ist der Knoten bei jedem geplatzt.
    Darauf sollten alle Menschen hinarbeiten und dazu ist dieser Vortrag, diese ruhige, besonnene, offene Art bestens geeignet und sollte weiter vertieft werden.

    Nochmals: Danke!

Top