Skip to content

22.1.7523

5

Warum wird die EU eines Tages zerfallen?

Warum wird die EU eines Tages zerfallen_

Die EU in der heutigen Form ist künstlich geschaffenes Projekt von Eliten, welches auf der einen Seite dazu dienen sollte um besser Geschäfte zu machen, auf der anderen Seite sollte es dazu dienen die Menschen auf dem europäischen Kontinent noch mehr zu versklaven.

Die Eliten haben durch entsprechende Maßnahmen geschafft, die EU auf der wirtschaftlichen und politischen Ebene zu vereinen, doch diese Bereiche sind nicht die wichtigsten um die Völker in einer Union zu vereinen. Wenn Du erfahren willst, warum die EU eines Tages zerfallen wird, dann schau unbedingt das Video an.

YouTube Preview Image

Weitere Informationen über die Seewald Akademie:

Gefällt dir der Beitrag? Verteile ihn weiter!

Damit leistest Du einen praktischen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung.

  • Green Tara

    In ein paar Jahren könnte die EU zerfallen?
    Hoffentlich viel früher, um so früher um so besser.
    Die Versklavung der Völker der EU muß endlich ein Ende finden.
    Wer steckt hinter der Versklavung der EU.
    Die US-Regierung.
    USA hat von der EU immer mehr Sanktionen gegen Rußland gefordert oder gar erpreßt.
    Da die EU sich nicht verweigerte sondern brav all die Sanktionen durchgesetzt hat, hat sich die EU selber den letzten Tritt zum Untergang gegeben.
    Der Zerfall könnte bereits schon nächstes Jahr geschehen.
    Alles deutet darauf hin, denn so viele EU-Länder sind pleite.

    Liebe Grüße
    Green Tara

  • http://www.uhrenwerkstatt-john.de Volker John, Uhrmachermeister

    Volker:
    Den Europäern wurde doch von Anfang an Honig ums Maul geschmiert. Schon mit der EWG. Besondern den Deutschen!

    Z. B. die EU ist doch was Gutes, ein gemeinsames Europa für Frieden und Freiheit, gemeinsame Währung und freies Reisen ohne Grenzen.“ Und was entwickelt sich jetzt langsam?

    In den Europäischen Staaten und auch untereinander Unzufriedenheit, Unruhen, Aufstände vielleicht noch bis zur Anarchie.

    Aber die Mehrheit der Menschen in Europe verstehen das eben noch nicht und sieht nicht die extrem unterschiedlichen Nationalitäten, Kulturen, Religionen, Ansichten, Einstellungen, usw. Wir mixen hier Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Orangen oder Bananen zusammen, und was kommt dabei heraus? Unzufriedene, primitive und um Jahrhunderte zurück evolutionierte Menschen! Auf diese Weise kommen die Menschen nie ins höhere Bewußtsein oder in höhere Dimensionen. Auch In der menschlichen Evolution läuft unaufhaltsam der Fortschritt, nicht nur in der Technik!

    Für die weltweite Versklavung der Menschen durch die NWO ist Deutschland, das Land der Dichter und Denker mit seiner Ingenieur-Kunst und Erfindungsgabe, das Hauptproblem. Mit der Vermischung der EU-Menschen untereinander soll hauptsächlich der Samen der Deutsche Rasse langsam aussterben. Der 1. und 2. Weltkrieg wurde auch deshalb inszeniert, um die Deutsche Rasse zu vernichten!

    Beispiel: Wenn Sie sich einen Hund anschaffen wollen, dann werden Sie sich bestimmt keinen Wildhund aussuchen, sondern einen mit einem Stammbaum einer bestimmten Rasse. Wenn die Hunde nun quer durch den Garten gezüchtet werden, ein Boxer mit einem Schäferhund, ein Terrier mit einem Dackel oder ein Labrador mit einem Spitz, was gibt es dann? Wildhunde!

    Sehen Sie, das ist der Hauptgrund der EU. Deutschland und die anderen Nationalitäten (die Stammbäume) sollen alle verschwinden, um so leichter kann man die Masse lenken und manipulieren.

    Ich hoffe, das Sie jetzt verstanden haben, wie der globale NWO-Hase hier laufen soll. Das gemeinsame Europa ist mit Absicht von den grauen Eminenzen der NWO gefördert worden, um die nationalen Staaten zu vermischen, zu versklaven, auszubeuten und zu dezimieren. Die Staaten werden mit Euro-Rettungsschirmen absichtlich in Schulden gestürzt und dann in den Ruin getrieben, bis sie vor lauter Verzweiflung und anarchistischen Unruhen sich in die Arme der „Eine-Welt-Regierung“ (NWO) legen müssen!
    Dann haben alle Europäischen Staaten verloren, nichts mehr zu melden und die Menschen werden dann von einer Zentral-Regierung nur noch wie Tiere zur Arbeit gescheucht, und hin und her geschoben.
    Jetzt wissen Sie, wie gespielt wird und brauchen sich nicht mehr aufregen über die unlogischen politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Entscheidungen.

    Aber die Hoffnung stirbt ja bekannlich zuletzt und es ist zu hoffen, das die Menschen in den einzelnen Staaten ihre US-hörigen Politiker mit samt der Verbrecher-Organisation NATO bald zum Teufel jagen. Die NATO brauchen wir nicht und haben diese auch nie gebraucht.

    Wir brauchen keine NATO, wir sind damit alle nur Handlanger der USA und haben bis jetzt unter deren Vorwand für Frieden, Freiheit, Demokratie und Terrorgefahr nur Völker überfallen, ausgeraubt und Völkermord begangen. Siehe Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Tunesien, Ägypten, Libyen, Somalia, Pakistan, Jemen, weitere Völker in Afrika, sowie Syrien und der Iran sind auf der Liste, z. Zt. Ukraine, dann Georgien, Usbekistan, Kasachstan, Mongolei und dann womöglich noch China.

    Auch hier wird den Staaten mit Hilfe der Maistream-Medien nur Honig ums Maul geschmiert, z. B. der Russe könnte uns überfallen usw.

    Es grüßt Euch
    Volker

    • Marcel Müller

      Es wundert mich, dass es die EU (Ewige Unruhe) immer noch gibt und ich bin sicher, dass sie 2018 verschwindet. Wer ist die EU? Die Deutschen, die nicht aufhören zu zahlen. Wäre Deutschland nicht, gäbe es keine EU. Frau Merkel wird mit ihrer Flüchtlingspolitik Deutschland ins grösste Dilemma (Bürgerkrieg)
      stürzen und somit aufgeben müssen, was sie mit ihrem Dickschädel durchzwingen will. Deutsche, steht endlich auf und sagt den Vögten, was ihr wollt. Ich bin im Moment froh, nicht in eurem schönen Land beheimatet zu sein. Ich wünsche euch aber nur das Beste.

  • Herbert Ludwig

    Eine Gesellschaft und Zivilisation,oder eben ein gemeinsamer Kulturraum welcher
    lediglich auf dem Ziel des Geldes aufgebaut wird oder wurde, kann langfristig nicht
    existieren und hat keinen Bestand. Damit eine Gesellschaftsstruktur überlebensfähig sein kann braucht es gemeinsame Übereinkünfte in der Realität jedes Einzelnen.
    Ethische und moralische Werte legen die Grundlagen für Produktivität welche
    sinnvolle Produkte hervorbringt die dem Überleben de r Menschen ,Tiere,Pflanzen und der Erde selbst dienen. Geld ist in sich kein Ziel und kein Produkt ,
    man nennt ja nicht umsonst die EU auch Eurozone. bevor dieLäuterung kommt
    sehe nwir noch einmal sinnlose Ausschweifung,Dekadenz und den völligen Verfall der Sitten. Sowie im alten Rom , danach kommt die große Not und Rückbesinnung

  • Eva Schmücker

    Ich meine, die „Eliten“ hatten nie vorgehabt Europa zu vereinen- im Gegenteil!
    Teile und Herrsche unter falschem Vorzeichen….
    Ihnen war immer klar gewesen, dass eine solche Zwangsgemeinschaft, die den Völkern viel zu rasch übergestülpt wurde, einzig zum Ziel hatte, die Menschen und ihre Arbeitskraft auszuplündern, um sie sich dann, weil sie überhaupt nicht begreifen konnten, wieso sie in diese Situation steigender Verarmung geraten sind, gegenseitig umbringen zu lassen. Dies wäre der letzte Schritt, der noch zu machen ist und der zusätzlich durch geförderte Massenzuwanderung außerhalb Europas, vorangetrieben wird. An dieser Stelle spielen die Religionen die entscheidende Rolle. Da die Deutschen (Christen) als erstes ins Gras beißen sollen, hat man ihnen schon mal per Gesetze Maulkörbe verpasst. (zB Holocaust) und wehrlos gemacht. So sind wir gezwungen uns von ausländischen Mitbürgern verhöhnen und auslachen zu lassen, für alles mit unseren Steuergeldern oder abverlangten Strafgeldern zu bezahlen und wie Schafsköpfe dazustehen. Obendrein werden wir von “unseren” Politikern und Medien belogen, mit Schreckensbotschaften überhäuft und gegen die aufgehetzt, die unsere stärksten und wertvollsten Verbündeten sein sollten- Russland!

Top